3 Minuten Lesezeit

Grundsatz zu kostenlosen Zugaben, Bonussen, Glücks- und Gewinnspielen

Es ist grundsätzlich verboten, Angebote mit Werbegeschenken, Wettbewerben oder Glücks- und Gewinnspielen zu verbinden. In Ausnahmen sind jedoch kostenlose Zugaben zum Artikel möglich.

In unserem Grundsatz zu kostenlosen Zugaben, Bonussen, Glücks- und Gewinnspielen finden Sie genaue Informationen darüber, unter welchen Voraussetzungen kostenlose Zugaben zulässig sind.

Häufig gestellte Fragen

 

Ich verkaufe Karnevalskostüme und möchte jedem Kauf in der Karnevalszeit eine kostenlose Spaßbrille bei legen. Darf ich das?

Ja, grundsätzlich dürfen Sie Käufern Bonusartikel anbieten, wenn sie dabei folgende Punkte beachten:

  • Der Bonusartikel darf nicht im Titel, sondern nur in der Artikelbeschreibung erwähnt werden. Schreiben Sie hier genau, worum es sich handelt und dass es den Bonusartikel nur in der Karnevalszeit zu jedem Kauf dazu gibt. Bieten Sie in Mehrfachangeboten allen Käufern exakt denselben Bonus an.
  • Legen Sie bitte keine Bedingungen für den Erhalt des Bonusartikels fest - zum Beispiel: Beim Kauf von 3 Kostümen erhalten Sie zusätzlich eine Spaßbrille. Weitere Informationen finden Sie weiter unten in unserem vollständigen Grundsatz.

Darf ich Wundertüten bei eBay verkaufen?

Ja, Sie dürfen Wundertüten bei eBay zum Verkauf anbieten, wenn Sie den Inhalt in der Artikelbeschreibung angeben. Anzahl, Qualität oder Zustand dieser Artikel müssen nicht exakt beschrieben werden. Beachten Sie bitte auch, dass Sie nichts hervorheben, was in der Wundertüte sein ”kann” oder einen besonderen finanziellen oder offensichtlichen Sammlerwert hat.

Was sind Box Breaks?

Box Breaks sind Boxen mit Sammelkarten, die meist wegen besonderen Sammelkarten gekauft werden, z.B. Baseball- oder Fußballkarten. Beachten Sie hier, dass Sie beim Verkauf keine Chancen auf bestimmte, besonders seltene oder auf eine Karte mit hohem Sammlerwert versprechen. Sie müssen eine volle Rückerstattung anbieten, wenn diese dann nicht tatsächlich enthalten sind.

Lesen Sie hier unseren ganzen Grundsatz

Grundsatz zu kostenlosen Zugaben, Bonussen, Glücks- und Gewinnspielen

Es ist grundsätzlich verboten, Angebote einzustellen, die Werbegeschenke, Glücks- und Gewinnspiele bzw. Wettbewerbe beinhalten. Diese Arten von Sonderaktionen unterliegen strengen Regulierungen und sind möglicherweise illegal.

Welche Richtlinien gelten?

Unter besonderen Voraussetzungen ist es jedoch zulässig, dass Verkäufer kostenlose Zugaben in ihren Angeboten anbieten.

Unter welchen Voraussetzungen sind kostenlose Zugaben zulässig?

Wir haben hier eine – nicht abschließende – Liste von Voraussetzungen zusammengestellt, die erfüllt sein müssen, damit kostenlose Zugaben zu Angeboten hinzugefügt werden dürfen:

Restricted Eingeschränkt

Bonusartikel

  • Sie dürfen Käufern Bonusartikel anbieten, solange Sie die Voraussetzungen, unter denen die Zugabe gewährt wird, exakt angeben und hierfür insbesondere Folgendes beachten:
  • Legen Sie keine Bedingungen fest, denen entsprochen werden muss, um den Bonus zu erhalten
  • Bieten Sie in Mehrfachangeboten allen Käufern exakt denselben Bonus an
  • Bonusse, Gratisgeschenke und andere Artikel, die sich nicht wesentlich auf den Wert des zu verkaufenden Artikels auswirken, dürfen in der Artikelbezeichnung nicht erwähnt werden

Wundertüten

Wundertüten können bei eBay eingestellt werden, solange Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Identifizieren Sie im Angebot alle Inhalte der Wundertüte. Anzahl, Qualität oder Zustand dieser Artikel müssen nicht exakt angegeben werden.
  • Das Angebot darf nichts herausheben, das in der Wundertüte enthalten sein "kann" und das einen besonderen finanziellen oder offensichtlichen Sammlerwert hat.

„Box Breaks” oder ähnliche Angebote für Sammelkarten

„Box Breaks” oder ähnliche Angebote für Sammelkarten sind zulässig, wenn Sie diese Richtlinien befolgen:

  • Geben Sie nicht an, dass die Chance besteht, eine bestimmte Karte mit hohem finanziellen oder Sammlerwert zu gewinnen
  • Sie müssen eine volle Rückerstattung anbieten, wenn Team oder Spieler, derentwegen der Käufer die Box gekauft hat, nicht enthalten sind.

Wir haben hier eine – nicht abschließende – Liste von Angeboten zusammengestellt, die diesem Grundsatz entsprechend verboten sind:

 
Not allowed Verboten
  • Überraschungsartikel, deren Inhalt nicht angegeben wird
  • Die Möglichkeit, einen Artikel durch Zufall oder aufgrund einer bestimmten Fähigkeit zu gewinnen
  • Kostenlose Zugaben, Lotterien, Gewinnspiele, Zufallsziehungen, Verlosungen oder Wettbewerbe
 

Warum hat eBay diesen Grundsatz?

eBay bittet seine Käufer und Verkäufer dringend, sich an alle geltenden Gesetze und Vorschriften zu halten. Da Glücks- und Gewinnspiele, Boni und Werbegeschenke Regulierungen unterliegen bzw. eBay oder seinen Mitgliedern Schaden zufügen können, sind derartige Angebote bei eBay unzulässig.

Verstoß gegen unsere Grundsätze

Hinweis: Die Entscheidung, ob ein Verstoß gegen unsere Grundsätze vorliegt, liegt allein bei eBay. Sie können sicher sein, dass wir jede Meldung eines Verstoßes gegen unsere Grundsätze gewissenhaft prüfen.

Ein Verstoß gegen diesen Grundsatz kann eine oder mehrere der folgenden Konsequenzen nach sich ziehen:
  • Einschränkung der Nutzung des eBay-Marktplatzes (d.h. Kaufen, Bieten oder Verkaufen ist nicht mehr möglich)
  • Vorläufiger oder endgültiger Ausschluss vom eBay-Marktplatz
  • Löschung von aktiven (und bereits beendeten) Angeboten
  • Entfernen von Bewertungen
  • Einbehalt von eBay-Gebühren für gelöschte Angebote
War dieser Artikel hilfreich?
Nicht gefunden was Sie suchen?
eBay-Hilfe durchsuchen