5 Minuten Lesezeit

Grundsatz zu gesetzlich verbotenen elektronischen Geräten

Um den gesetzlichen und lokalen Bestimmungen zu entsprechen und um die Sicherheit und Privatsphäre unserer eBay-Mitglieder zu schützen, gelten unsere Beschränkungen und Richtlinien für den Verkauf von Elektro- und Elektronikgeräten.

Zu den gesetzlich verbotenen elektronischen Geräten zählen insbesondere:

  • Abhörgeräte und Logger,
  • Geräte ohne CE-Kennzeichnung,
  • Störsender,
  • Blocker und Jammer,
  • Überwachungsgeräte
  • sowie Artikelbeschreibungen mit versteckten Hinweisen zur Handhabung dieser Geräte.

Der Grundsatz zu gesetzlich verbotenen elektronischen Geräten hilft dabei, für unsere Mitglieder einen sicheren Online-Marktplatz zu gewährleisten.

Tipp
Bitte prüfen Sie vor dem Start, ob Ihr Angebot den eBay-Richtlinien entspricht. Sollte Ihr Angebot gegen unsere Richtlinien verstoßen, kann es von uns entfernt werden. Wenn Sie glauben, dass jemand unsere Grundsätze verletzt, kontaktieren Sie uns bitte.

Häufig gestellte Fragen

 

Darf ich Überwachungsausrüstungen bei eBay verkaufen?

Ja, teilweise: Sie dürfen zum Beispiel Artikel wie Spionagekameras für Kinder und Anrufbeantworter bei eBay verkaufen. Wir erlauben jedoch nicht den Verkauf von Überwachungsprodukten, die zur Aufzeichnung von Gesprächen oder Aktivitäten anderer Personen verwendet werden – ohne deren Wissen.

Nicht erlaubt sind zum Beispiel:

  • Abhörgeräte
  • Lasermikrofone
  • ISDN-Mitschnittsysteme
  • Keylogger oder Wanzen
  • Überwachungsgeräte mit Funk- oder Bildübertragung

Darf ich meinen Laserpointer zum Verkauf anbieten?

Ja, Sie können ihn verkaufen, wenn der Laserpointer eine Leistung von weniger als 1mW hat und kein Importgerät aus dem Ausland ist.

Um die praktische Handhabung des Gerätes zu beschreiben, möchte ich in der Artikelbeschreibung besonders auf die Größe und Unauffälligkeit des Gerätes eingehen. Darf ich das?

Nein, Hinweise in der Artikelbeschreibung wie z. B. „Legal, aber so klein, dass man es einsetzen kann, ohne dass andere dies bemerken” oder „das angebotene Gerät ist so klein, dass es dazu geeignet ist, andere unbemerkt abzuhören oder zu beobachten” sind grundsätzlich verboten.

Lesen Sie hier unseren ganzen Grundsatz

Grundsatz zu gesetzlich verbotenen elektronischen Geräten

Es ist verboten, elektronische Geräte anzubieten, die nicht den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.

Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr Angebot diesen Richtlinien entspricht. Sollte Ihr Angebot gegen unsere Richtlinien verstoßen, kann es entfernt werden. Außerdem können wir eine Reihe sonstiger Maßnahmen gegen Sie einleiten. Dazu gehören unter anderem die Einschränkung Ihrer Nutzungsrechte als Käufer und Verkäufer und die Sperrung Ihres eBay-Kontos.

Welche Richtlinien gelten?

Elektronische Geräte

Not allowed Verboten

Abhörgeräte und Logger

  • Lasermikrofone
  • ISDN-Mitschnittsysteme
  • Keylogger
  • Wanzen

Störsender, Blocker und Jammer – dazu gehören insbesondere auch:

  • GSM- und GPS-Jammer
  • Funkjammer
 

Überwachungsgeräte

Not allowed Verboten

Überwachungsgeräte mit

  • Funkübertragung
  • Bildübertragung

oder die in ihrer Form einem anderen Gegenstand gleichen – dazu gehören auch:

  • Uhrenkamera
  • Teddykamera
 

In diesem Zusammenhang sind insbesondere auch Hinweise dieser Art untersagt:

Not allowed Verboten

Hinweise in der Artikelbeschreibung wie z. B.:

  • „Legal, aber so klein, dass man es einsetzen kann, ohne dass andere dies bemerken”
  • Hinweise in der Artikelbeschreibung, dass das angebotene Gerät dazu geeignet ist, andere unbemerkt abzuhören oder zu beobachten
 

Hinweis:
In der Schweiz müssen Fernmeldeanlagen den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der schweizerischen Verordnung über Fernmeldeanlagen (FAV), entsprechen. Amateurfunkgeräte dürfen in der Schweiz verkauft werden, wenn der Käufer eine Amateurfunkkonzession hat und diese vorlegt. Der Verkäufer muss den Verkauf quittieren.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM).

Warum hat eBay diesen Grundsatz?

Um den gesetzlichen Richtlinien zu entsprechen und Verletzungen der Privatsphäre zu vermeiden, ist das Einstellen von bestimmten Artikel bei eBay nicht zulässig.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Hinweisen nicht um rechtliche Hinweise handelt. Wir hoffen jedoch, dass er zu sicheren Transaktionen bei eBay beiträgt.

Die oben aufgeführten Richtlinien erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Verkäufer müssen sicherstellen, dass ihre Angebote der Gesetzgebung entsprechen und keine Urheberrechte, Markenzeichen oder die Eigentumsrechte Dritter verletzen.

War dieser Artikel hilfreich?
Nicht gefunden was Sie suchen?
eBay-Hilfe durchsuchen