8 Minuten Lesezeit

Grundsatz zur Verwendung von Links auf den eBay-Artikelseiten

Um unsere Nutzer zu schützen, ist bei eBay – mit wenigen Ausnahmen – der Einsatz von externen Links nicht gestattet. Die folgenden Links können verwendet werden, solange sie unseren Richtlinien folgen: Links zu Produktvideos sowie Links zu sonstigen rechtlich relevanten Informationen.

Dieser Grundsatz gilt jederzeit, auch dann, wenn ein Link nicht klickbar ist – und umfasst jeglichen Versuch, Kunden von unserer Seite weg zuleiten. Weitere Informationen finden Sie weiter unten in unserem ganzen Grundsatz.

Häufig gestellte Fragen

 

Was passiert, wenn mein Shop-Name ein Link ist?

Ihr Shop-Name darf keine Web-Adresse sein oder '.com', '.net', '.org', '.edu' oder irgendwelche Variationen wie '_com' oder '-com' enthalten. Die Ausnahme: der Name wurde vor dem 1. Juli 2004 ausgewählt. Weitere Informationen und Beispiele lesen Sie unten in unserem ganzen Grundsatz.

Warum sind die meisten Links nicht erlaubt?

Die Beschränkung externer Links schützt unsere Mitglieder vor bösartigen Websites sowie Spam und sorgt für eine bessere mobile Nutzer-Erfahrung.

Lesen Sie hier unseren ganzen Grundsatz

Grundsatz zur Verwendung von Links auf den eBay-Artikelseiten

Links, durch die Kunden auf andere Websites als eBay geleitet werden, sind verboten, mit Ausnahme von Links zu:

  • Produktvideos
  • Sonstigen rechtlich relevanten Informationen

Dieser Grundsatz gilt unabhängig davon, ob der Link anklickbar ist, und umfasst jeglichen Versuch, Kunden von einer Seite wegzuleiten. Er erstreckt sich auf alle von Mitgliedern erstellten Inhalte wie Angebote, Shop-Seiten, Shop-Überschriften, Verkäuferprofilseiten, Newsletter, Bilder usw.

Links, die Kunden auf andere eBay-Seiten leiten, sind erlaubt. Dazu gehören auch Links zu Nachrichten, anderen eBay-Artikeln oder Shop-Seiten sowie für die Funktion „Einem Verkäufer folgen” und zum Hinzufügen zu den bevorzugten Verkäufern.

Links dürfen Kunden nicht auf Seiten leiten, die Nutzer dazu ermutigen, Artikel außerhalb von eBay anzusehen, zu suchen oder zu kaufen.

Bitte beachten Sie diese Richtlinien. Falls nicht, kann dies zu einer Reihe von Maßnahmen führen, wie Einschränkungen beim Kaufen, Verkaufen und der Nutzung von Angebots- und Kontofunktionen bis hin zum Ausschluss, Entfernung all Ihrer Angebote bzw. Herabstufung oder Ausblenden derselben in der Suche (ohne teilweiser oder vollständiger Erstattung der anfallenden Gebühren), Verlust von Vergünstigungen für Ihr Konto und eventueller Rabatte und Berechnung von Gebühren sowie Einziehung unserer Ausgaben für die Überwachung und Geltendmachung des Grundsatzes.

Welche Richtlinien gelten?

Produktvideos

Allowed Erlaubt

Links zu Produktvideos sind erlaubt, sofern Sie folgende Richtlinien beachten:

  • Sie müssen Inhaber der zugrundeliegenden Rechte, einschließlich der Rechte am geistigen Eigentum, sein oder vom Inhaber eine Berechtigung für eine derartige Veröffentlichung erhalten haben.
  • Das Video muss sich auf das zu verkaufende Produkt beziehen (z.B. Produktrezension, Demonstration oder Installationsvideo).

Das in das Angebot einbezogene Video muss:

  • ein unter Nutzung von HTML5 eingebettetes Video sein und den Anforderungen von eBay hinsichtlich aktiver Inhalte entsprechen oder
  • ein externer Link sein, der direkt auf ein Video auf einer der folgenden Websites verweist:
    – YouTube
    – Vimeo
    – Brightcove
    – Ustream
    – Screencast.com
    – Kizoa
    – DailyMotion
    – Videolyser
    – Wistia
 
Not allowed Unzulässig

Das Video darf nicht gegen Grundsätze von eBay verstoßen. Verstöße stellen unter anderem Videos dar, die Folgendes enthalten:

  • Kontaktinformationen wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder Links zu sozialen Medien
  • Web-Adressen
  • nicht jugendfreie Inhalte
  • Links zu unzulässigen Artikeln
  • Zahlungsdienste, die von eBay nicht akzeptiert werden
  • Malware oder Viren
  • böswillige Skripte, die Besucher auf Seiten außerhalb von eBay leiten
 

Weitere Informationen

Referenzen von Drittanbietern

Drittanbieter (Bild-Hosting, Auktionsdienste usw.) dürfen in Angeboten eine Referenz angeben. Diese Referenz darf jedoch nicht Folgendes enthalten:

  • einen Link außerhalb von eBay
  • eine externe Web-Adresse (außerhalb von eBay) oder Kontaktinformationen

Außerdem muss die Referenz den folgenden Richtlinien entsprechen:

  • Die Referenz darf bis zu 10 Wörter Text (HTML Schriftgröße 3) und ein Logo mit einer Größe von maximal 88 x 33 Pixeln enthalten.
  • Die Referenz bzw. Danksagung darf kein Werbematerial enthalten und nur den im Rahmen des Angebots erbrachten Dienst nennen.
  • Die Referenz bzw. Danksagung darf sich nur auf den erbrachten Dienst beziehen.
  • Die Referenz darf nicht blinken, sich bewegen oder animiert sein.

Shop-Namen und -Logos

Shop-Namen dürfen keine Web-Adressen sein, und der Shop-Name bzw. das Shop-Logo dürfen keine Angaben wie „.com”, „.net”, ”.org”, „.edu” oder Variationen davon wie „_com” oder „-com” enthalten.

Die oben genannte Regelung gilt nicht für Shop-Namen, die vor dem 1. Juli 2004 ausgewählt wurden.

Shop-Namen und -Logos müssen zudem folgenden Richtlinien entsprechen:

  • Shop-Name und -Logo dürfen keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder sonstigen Kontaktinformationen enthalten.
  • Das Logo darf nicht blinken, sich bewegen oder animiert sein.

Erläuterungen zu diesem Grundsatz

Durch Beschränkung von Links, die Kunden auf Seiten außerhalb von eBay leiten, können wir das Kauferlebnis aufgrund folgender Faktoren verbessern:

  • Bereitstellung eines Marktplatzes mit höherer Sicherheit
  • Erleichterung für Käufer, alle Inhalte zum Zeitpunkt des Kaufs anzuzeigen, auch auf Mobilgeräten
War dieser Artikel hilfreich?
Nicht gefunden was Sie suchen?
eBay-Hilfe durchsuchen