8 Minuten Lesezeit

Grundsatz zu Lieferzeiten und zum Vorabverkauf

Wir wissen, dass es oft eine große Nachfrage nach Artikeln gibt, noch bevor diese Artikel für den allgemeinen Verkauf verfügbar sind. Das gilt z. B. für Videospiele, Eintrittskarten, individuell angefertigte Artikel oder Limited Editions.

Verkäufer haben auf diese Artikel häufig keinen Einfluss oder die Artikel befinden sich zum Zeitpunkt des Verkaufs noch nicht in ihrem im Besitz. Daher ist es wichtig, dass beim Verkauf von Vorabverkaufsartikeln unsere Richtlinien genau eingehalten werden. Weitere Informationen finden Sie unten in unserem ganzen Grundsatz.

Häufig gestellte Fragen

 

Was muss ich beim Verkauf von Vorabverkaufsartikeln beachten?

Garantieren Sie, dass der Artikel innerhalb von 30 Tagen nach Kaufabschluss versandt werden kann. Sorgen Sie dafür, dass diese Information aus Ihrem Angebot deutlich ersichtlich ist und dass es sich bei dem Artikel um einen Vorabverkaufsartikel handelt. Achten Sie darauf, in Ihrem Angebot die richtige Bearbeitungszeit anzugeben. Die von Ihnen angegebene Bearbeitungszeit sollte die Zeit vom Ende des Angebots bis zum Versand entsprechen.

Gibt es irgendwelche Vorverkaufsartikel, die ich nicht bei eBay verkaufen darf?

Es gibt Kriterien, die erfüllt werden müssen. Artikel müssen bei eBay innerhalb von 30 Tagen nach Kauf an den Käufer gesendet werden können. Ist dies nicht möglich, darf der Artikel nicht verkauft werden. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unten in unserem ganzen Grundsatz.

Lesen Sie hier unseren ganzen Grundsatz

Grundsatz zu Lieferzeiten und zum Vorabverkauf

Vorabverkaufsangebote bestehen im Allgemeinen aus Artikeln, die angeboten werden, bevor sie öffentlich erhältlich sind, wie Videospiele, Eintrittskarten und individuell angefertigte Artikel. Verkäufer haben auf diese Artikel häufig keinen Einfluss oder die Artikel befinden sich zum Zeitpunkt des Einstellens nicht im Besitz des Verkäufers.

Wenn Sie Vorabverkaufsartikel verkaufen möchten, stellen Sie bitte sicher, dass Sie alle der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Garantieren Sie, dass der Artikel innerhalb von 30 Tagen nach dem Kaufdatum für den Versand verfügbar ist. Sorgen Sie dafür, dass diese Information aus Ihrem Angebot deutlich ersichtlich ist.
  • Geben Sie im Angebot deutlich an, dass es sich bei dem Artikel um einen Vorabverkaufsartikel handelt.
  • Die in Ihrem Angebot angegebene Bearbeitungszeit sollte der Zeit entsprechen, die Sie ab dem Ende des Angebots bis zum Verschicken des Artikels an den Käufer benötigen. Achten Sie darauf, in Ihrem Angebot die richtige Bearbeitungszeit anzugeben.

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien beim Erstellen Ihres Angebots. Sollte Ihr Angebot gegen unsere Richtlinien verstoßen, kann es entfernt werden. Außerdem können wir eine Reihe sonstiger Maßnahmen gegen Sie einleiten. Dazu gehören unter anderem die Einschränkung Ihrer Nutzungsrechte als Käufer und Verkäufer und die Aufhebung Ihres eBay-Kontos.

Einige Beispiele

Allowed Erlaubt

Der Hersteller wird sein neues Videospiel innerhalb von 39 Tagen liefern. Sie starten eine eBay-Auktion für dieses Spiel mit einer Angebotsdauer von 10 Tagen. In Ihrem Angebot für die Online-Auktion wird deutlich angegeben, dass Sie das Spiel als Vorabverkaufsartikel anbieten und der Artikel innerhalb von 30 Tagen nach Auktionsende verschickt wird.

 
Not allowed Verboten

Ihr Konkurrent erhält innerhalb von 39 Tagen auch eine Lieferung vom selben Hersteller. Er startet eine Auktion, die mit Ihrer identisch ist, lässt diese aber nur 5 Tage laufen. Damit verstößt er gegen den eBay-Grundsatz zu Lieferzeiten, da er nicht in der Lage sein wird, den Artikel innerhalb von 30 Tagen nach dem Ende des Angebots zu verschicken.

 

Ausnahmen: Wann darf von diesem Grundsatz abgewichen werden?

Mit den untenstehenden Ausnahmen gehen wir auf die besonderen Bedürfnisse in bestimmten Kategorien ein, in denen z. B. ein Vorabverkauf von Waren und die damit verbundenen längeren Lieferzeiten allgemein üblich sind.

Werklieferungsverträge über Sonder- oder Einzelanfertigungen

Bei Verträgen, die die Lieferung einer vom Verkäufer noch herzustellenden unvertretbaren Sache zum Inhalt haben, sind längere Lieferzeiten in der Regel unabdingbar und werden vom Käufer erwartet.

Hinweis: Unvertretbare Sachen sind solche, die der Verkäufer nach speziellen Kundenspezifikationen herstellt und die gezielt auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche des Käufers angepasst werden müssen. Hierbei handelt es sich meist um Sonder- oder Einzelanfertigungen, die bei der Herstellung einen höheren Arbeits- und Zeitaufwand erfordern.

Wir haben hier eine – nicht abschließende – Liste von Verträgen zusammengestellt, bei denen wir von Werklieferungsverträgen sprechen:

  • ein Vertrag über die Fabrikation eines Brautkleides nach Maß aus Stoffen, die der Verkäufer zu besorgen hat
  • ein Vertrag über die Herstellung eines Tisches nach Maß aus Materialien des Verkäufers
  • ein Vertrag über die Anfertigung eines Gemäldes oder einer Skulptur anhand spezieller Vorgaben des Käufers
Restricted

In folgenden Fällen sprechen wir nicht von einem Werklieferungsvertrag (die Liste ist nicht abschließend). Eine längere Lieferzeit ist daher nicht zulässig:

  • Verkauf eines PC aus Standardkomponenten
  • Verkauf eines Kleidungsstücks (Konfektionsware)

Ein Verkäufer muss die folgenden Vorgaben für sein Angebot einhalten:

Allowed

Der Verkäufer darf vom Käufer per Vorkasse lediglich eine Anzahlung von bis zu 15% des Kaufpreises verlangen. Der Restbetrag sowie die Versandkosten dürfen nicht vor Übergabe bzw. Liefereingang der Ware vom Käufer verlangt werden. Regelungen, die einer Umgehung dieser Vorgabe dienen, sind unzulässig.

Allowed

Die voraussichtliche Lieferzeit und die Höhe der Anzahlung müssen deutlich und gut sichtbar im Angebot genannt werden.

Falls der Verkäufer eine Vorauszahlung verlangt, muss der folgende Satz wörtlich und gut sichtbar im Angebot stehen: „Nach erfolgreichem Höchstgebot/Vertragsabschluss muss der Käufer dem Verkäufer eine Anzahlung von … (maximal 15%) leisten.”

Allowed

Der Verkäufer muss deutlich und gut sichtbar im Angebot darauf hinweisen, dass der Kauf nur über den eBay-Käuferschutz abgesichert ist, wenn der Käufer mit PayPal bezahlt und innerhalb von 30 Tagen nach dem erwarteten Lieferdatum eine Beschwerde eingereicht hat.

Allowed

Ferner muss der Verkäufer darauf hinweisen, dass ein Käufer das eBay-Bewertungssystem nur innerhalb von 60 Tagen nach Vertragsschluss nutzen kann.

Allowed

Verkäufer müssen in der Lage sein, den Versand der Ware mittels eines qualifizierten Versandbelegs nachzuweisen, d. h. Name und Anschrift des Käufers sowie das Versanddatum müssen zu erkennen sein.

Hinweis: Der Verkäufer hat in seinem Angebot einen gut sichtbaren Link auf diesen Grundsatz zu Lieferzeiten (URL: http://pages.ebay.de/help/policies/pre-sale.html) einzufügen.

 

Kaufverträge über Möbel

Wir haben hier eine – nicht abschließende – Liste von Ausnahmen bei Kaufverträgen über Möbel zusammengestellt, bei denen längere Lieferzeiten branchenüblich und daher auf eBay erlaubt sind:

 

Kaufvertrag über Kategorie

Sofa

Möbel & Wohnen

Whirlpool

Heimwerker

Hollywoodschaukel

Garten

Ladenvitrine

Business & Industrie

Computertisch

Büro & Schreibwaren

Ein Verkäufer muss die folgenden Vorgaben für sein Angebot einhalten:

Allowed

Der Verkäufer darf vom Käufer per Vorkasse lediglich eine Anzahlung von bis zu 15% des Kaufpreises verlangen. Der Restbetrag sowie die Versandkosten dürfen nicht vor Übergabe bzw. Liefereingang der Ware vom Käufer verlangt werden. Regelungen, die einer Umgehung dieser Vorgabe dienen, sind unzulässig.

Allowed

Die voraussichtliche Lieferzeit und die Höhe der Anzahlung sind deutlich und gut sichtbar im Angebot zu nennen.

Falls der Verkäufer eine Vorauszahlung verlangt, muss der folgende Satz wörtlich und gut sichtbar im Angebot stehen: „Nach erfolgreichem Höchstgebot/Vertragsabschluss muss der Käufer dem Verkäufer eine Anzahlung von … (maximal 15%) leisten.”

Allowed

Der Verkäufer muss deutlich und gut sichtbar im Angebot darauf hinweisen, dass der Kauf nur über den eBay-Käuferschutz abgesichert ist, wenn der Käufer mit PayPal bezahlt und innerhalb von 45 Tagen nach dem erwarteten Lieferdatum eine Beschwerde eingereicht hat.

Allowed

Ferner muss der Verkäufer darauf hinweisen, dass ein Käufer das eBay-Bewertungssystem nur innerhalb von 60 Tagen nach Vertragsschluss nutzen kann.

Allowed

Verkäufer müssen in der Lage sein, den Versand der Ware mittels eines qualifizierten Versandbelegs nachzuweisen, d. h. Name und Anschrift des Käufers sowie das Versanddatum müssen zu erkennen sein.

 

Hinweis: Der Verkäufer hat in seinem Angebot einen gut sichtbaren Link auf diesen Grundsatz zu Lieferzeiten (URL: http://pages.ebay.de/help/policies/pre-sale.html) einzufügen.

 

Vorabverkaufsartikel

Wir können Angebote mit Vorabverkaufsartikeln und ihrem Zubehör blockieren, wenn diese mehr als 30 Tage vor dem Veröffentlichungsdatum des Artikels angeboten werden.

 

Weitere Informationen

eBay kann einem Hersteller eines Artikels nach eigenem Ermessen für spezielle Werbeaktionen erlauben, einen Artikel außerhalb der 30-Tage-Vorabverkaufsfrist zu verkaufen, wenn der Hersteller als Lieferant des zu verkaufenden Artikels auftritt. Diese Ausnahmen gelten für bestimmte Sonderaktionen und müssen vor dem Einstellen der zu verkaufenden Artikel bei eBay, für die die oben genannte Ausnahme gilt, von eBay genehmigt werden.

eBay kann bestimmten Verkäufern mit bestätigten Abwicklungsvereinbarungen erlauben, Artikel außerhalb dieser Richtlinien anzubieten.  

Abonnements
Abonnements gelten als Vorverkaufsartikel und dürfen normalerweise bei eBay nicht eingestellt werden. eBay kann bestimmten Direktlieferanten erlauben, Abonnements außerhalb dieser Richtlinien anzubieten.

 

Wieso hat eBay diesen Grundsatz?

Die Richtlinien für Vorabverkaufsangebote sollen das Kaufen und Verkaufen von Artikeln ermöglichen, die noch nicht erhältlich sind. Gleichzeitig sollen Nutzer vor potenziell ungültigen Transaktionen geschützt werden.

War dieser Artikel hilfreich?
Nicht gefunden was Sie suchen?
eBay-Hilfe durchsuchen