1 Minute Lesezeit

Artikel per Überweisung bezahlen

Wenn Sie per Überweisung bezahlen möchten, überprüfen Sie zunächst im Angebot, ob der Verkäufer diese Zahlungsmethode akzeptiert.

Bei Zahlungen per Überweisung ist der Kauf nur durch den eBay-Käuferschutz abgesichert, wenn der Verkäufer für den Artikel die eBay-Garantie anbietet. Wenn Sie sich über den eBay-Käuferschutz  absichern möchten, zahlen Sie bitte per PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder auf Rechnung.

Bedenken Sie außerdem, dass der Verkäufer den Artikel erst dann verschickt, wenn er den Überweisungsbetrag auf seinem Bankkonto erhalten hat.

So zahlen Sie per Überweisung:

  1. Wählen Sie in der Kaufabwicklung Überweisung als Zahlungsmethode.
  2. Auf der Bestätigungsseite wählen Sie auf Bankdaten anfordern.
  3. Kopieren Sie die Kontodaten in das Online-Formular Ihrer Bank oder füllen Sie einen Überweisungsträger aus.

Hinweis:
Überweisungen sind nicht vom eBay Käuferschutz abgedeckt (außer bei eBay Garantie-Angeboten). Bei Missbrauch lassen sich Rückforderungen bei dieser Zahlungsmethode daher oft nur schwer umsetzen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diese Zahlungsmethode nutzen sollten, prüfen Sie bitte in Ihrer eBay Kaufbestätigungs-E-Mail, ob die Kontaktinformationen des Verkäufers mit den Bankkontoinformationen übereinstimmen.

Bei internationalen Zahlungen können hohe Gebühren für die Überweisung anfallen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor Kaufabschluss bei Ihrer Bank zu informieren, welche Gebühren bei Auslandsüberweisungen berechnet werden.

Bei Überweisungen ist Ihr Kauf nur dann durch den eBay-Käuferschutz abgesichert, wenn der Verkäufer für den Artikel die eBay Garantie anbietet.

War dieser Artikel hilfreich?