Satelliten-Technik: LNB / LNC - Unterschiede , Infos

120 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo,
hier möchte ich Euch mit der Welt der Sat-Technik etwas vertrauter machen.


Heute mal das Thema  LNB / LNC - Unterschiede & Allgemeine Infos



Was ist ein LNB und was ein LNC, wofür brauche ich das  ?

LNB  -->   Low-Noise-Block
LNC  -->   Low-Noise-Converter

Beides sind Empfangsköpfe für Satelliten-Schüsseln zum Sat-TV Empfang. Egal ob LNB oder LNC es ist immer das gleiche gemeint.

Einen LNB / LNC benötige ich damit das vom Himmel kommende und durch die Sat-Schüssel (Spiegel) gebündele Sat-Signal empfangen, gewandelt und für meinem Sat-Receiver aufbereitet wird, damit zu guter letzt am TV ein Fernsehbild erscheint.


Unterschiede, Modelle, Ausstattung


Single LNB  --> Anschluß für einen Receiver, Empfang von einem Satelliten
Twin LNB   --> Anschluß für zwei Receiver, Empfang von einem Satelliten
Quad LNB  --> Anschluß für vier Receiver, Empfang von einem Satelliten
Octo LNB   --> Anschluß für acht Receiver, Empfang von einem Satelliten

Monoblock LNB  --> Empfang von zwei Satelliten, Anschluß von 1-8 Receivern, siehe EXTRA Ratgeber von mir.

Quattro LNB  --> Anschluß eines Multischalters zur Verteilung an xx Receiver, Empfang von einem Satelliten


Montage und Ausrichtung


Single LNB
Der Single LNB wird direkt am Feedarm der Satelliten-Schüssel montiert, der Single LNB hat einen direkt Anschluß zum Anschluß eines Sat-Receiver. ( findet Verwendung bei Einteilnehmeranlagen und bei Drehmotoranlagen )

Twin LNB
Der Twin LNB wird direkt am Feedarm der Satelliten-Schüssel montiert, der Twin LNB hat zwei direkt Anschlüsse zum Anschluß von zwei Sat-Receivern. ( findet Verwendung bei Zweiteilnehmeranlagen und alten Analoganlagen mit low ( 0kHz)  und nur H/V )

Quad LNB (selten auch Quadro LNB aber mit d geschrieben genannt)
Der Quad LNB wird direkt am Feedarm der Satelliten-Schüssel montiert, der Quad LNB hat vier direkte Anschlüsse zum Anschluß von bis zu vier Sat-Receivern. ( findet Verwendung bei Viernehmeranlagen und kan bei einzelnen Multischaltern weiterverwendet werden )

Octo LNB
Der Octo LNB wird direkt am Feedarm der Satelliten-Schüssel montiert, der Octo LNB hat acht direkte Anschlüsse zum Anschluß von bis zu acht Sat-Receivern. ( findet Verwendung bei Mehrteilnehmeranlagen bis 8 Teilnehmern, ohne Multischalter )


Monoblock LNB
Monoblock LNB bedeutet das mit diesen LNB-Typ 2 Satellitenpositionen empfangen werden können. Der Monoblock LNB wird mit nur einem LNB-Hals direkt am Feedarm der Satelliten-Schüssel montiert. Der zweite LNB-Hals hängt frei in der Luft.
Monoblock  LNB haben direkt Anschluuß / Anschlüsse zum Anschluß von Sat-Receiver(n).
Details dazu findet Ihr in meinem Ratgeber:  -->  Satelliten-Technik: Monoblock LNBs - Montage, Infos


Quattro LNB ( Quattro mit tt , manchmal auch Quad Switch LNB genannt )
Der Quattro LNB wird direkt am Feedarm der Satelliten-Schüssel montiert, der Quattro LNB hat vier Anschlüsse zum Anschluß an einen Multischalter. Es kann kein Receiver direkt angeschlossen werden !!!
Der Quattro LNB gibt die einzelnen Signale der Empfangslagen einzeln für den Multischalter aus.
Diese wären:
- Low (oder auch 0 kHz) / Horizontal
- Low (oder auch 0 kHz) / Vertikal
- High (oder auch 22 kHz) / Horizontal
- High (oder auch 22 kHz) / Vertikal
Diese Signale kommen dann an die Eingänge / Inputs des Multischalters, dieser wiederum gibt dann die gewünschte Signallage auf Anforderung des Receiver am ensprechednen Anschluß aus. ( somit können 8/16/.../64../100 und mehr Receiver an einem LNB betrieben werden. ( findet Verwendung bei Mehrteilnehmeranlagen mit Multischalter )

Multischalter gibt s mit diversen Anzahlen an Ein- und Ausgängen.
Siehe dazu meinen Ratgeber -->  Satelliten-Technik: Multischalter  - Montage, Infos


Anschluß


Beim Anschluß der LNBs sollte man darauf achten das kein Wasser am F-Stecker in den LNB oder ins Kabel eindringen kann.

Heutzutage gibt es LNBs mit eingebautem Wetterschtuz ( Eine runterziehbare Schutzkappe ) ansonten gibt es Gummitüllen und auch wasserdichte F-Stecker mit 2 Gummidichtungen auf jeder Seite ( Kabel und Anschluß ).

Bei Verwendung von Twin, Quad, Octo LNBs bei denen Anschlüsse freibleiben ( zB Quad LNB wo nur 3 Receiver angeschlossen werden sollen ) sollten die unbenutzten und offenen anschlüsse mit Abschlußwiderständen abgeschlossen werden.

Diese Abschlußwiederstände kosten weniger als ein Euro , daran sollte man also nicht sparen. Sie verhindern das Eindringen von Störsignalen ( Schnurlostelefone ( DECT), Handys und anderen Funksignalen ) und somit das auftreten von Bild und Tonstörungen.
Es nützt das beste 4-fach abgeschirmte Kabel nichts wenn an solchen Stellen die Störungen ungehindert eindringen können.
Gleiches gilt auch für freie Anschlüsse am Multischaltern, DiSEqC-Schaltern, usw...


Hoffe Euch damit einen kleinen Überblick über die unterschiedlichen  Versionen und Verwendungszwecke von  LNBs  / LNCs
vermittelt zuhaben.



Weitere Ratgeber zu Sat, findet Ihr in meinem Profil.






Weitere Ratgeber erkunden