Kann man beim iPad 2 den Akku selbst austauschen?

1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kann man beim iPad 2 den Akku selbst austauschen?

Seit 2011 erhalten Sie bei eBay das iPad 2 im gebrauchten Zustand oder komplett neu. Im Unterschied zu seinem Vorgänger arbeitet das Tablet mit einem ein Gigahertz starken A5-Chip. Das 9,7-Zoll große Display löst mit 1024 x 768 Pixeln auf. Der Akku des iPads liefert ausreichend Energie für bis zu zehn Stunden. Die Leistung der Batterie lässt mit zunehmendem Gebrauch nach. Nach einigen Jahren empfiehlt sich ein Austausch des Akkus, um sich häufig wiederholende Ladezyklen zu verhindern. Im nachfolgenden Ratgeber erhalten Sie Informationen, ob und wie Sie beim iPad 2 den Akku wechseln. 

 

Alternative zum kostspieligen Austausch des Akkus bei Apple

Der Hersteller Apple bietet Ihnen für das iPad 2 einen Austausch-Service an. Das Unternehmen mit dem bekannten Apfel-Logo verlangt dafür vergleichsweise hohe Preise. Hinzu kommt eine Versand- und Bearbeitungsgebühr. Deswegen lohnt es sich aus finanzieller Sicht, Informationen über Alternativen zum Austauschangebot von Apple einzuholen. Hierzu zählt ein selbst durchgeführter Wechsel des Akkus bei Ihrem iPad der zweiten Generation. Im weiteren Verlauf finden Sie Erläuterungen über das erforderliche Vorgehen.
Hinweis: Nehmen Sie den Austausch des Akkus ausschließlich dann vor, wenn Sie sich die Schritte zutrauen. Es handelt sich um einen komplizierten Eingriff, der Geschick und Fachwissen voraussetzt.

  

Vorgehen beim Wechsel der Batterie

Sie erhalten bei eBay Ersatzbatterien für das iPad 2. Nach der Lieferung der Ware entfernen Sie zunächst mit der zum iPad gehörenden Nadel die SIM-Karte. Im zweiten Schritt nehmen Sie das Frontpanel des Tablets mithilfe eines geeigneten Werkzeugs ab. Folgen Sie der dem Werkzeug beiliegenden Anleitung.
Gelingt Ihnen das Entfernen des Frontpanels, heben Sie das darunter liegende LCD-Display des iPads an. Lösen Sie dabei sämtliche erforderlichen Kontakte, Kabel und Schnittstellen. Sie sehen einen Akku, der aus drei Teilen besteht. Daraufhin folgt die Entnahme des alten Akkus. Fahren Sie hierfür mit einem speziellen Plastikwerkzeug unter den Rand der Batterie. Beginnen Sie an einem Eck und setzen Sie die Arbeit auf der angrenzenden langen Seite fort. Sie heben die Batterie vorsichtig an und setzen den Ersatz ein. Zum Abschluss führen Sie alle vorangegangenen Schritte in umgekehrter Reihenfolge erneut aus. Testen Sie am Ende, ob das iPad startet und der neue Akku funktioniert.

  

Garantie von Apple greift nicht bei Fehlern von eigenen Reparaturen

Der Austausch des Akkus beim iPad 2 gilt als ein äußerst kompliziertes Vorhaben. Wie erläutert, sind sie gezwungen, das gesamte Frontpanel abzunehmen. Überlegen Sie sich gründlich, ob Sie sich den Wechsel zutrauen. Unterläuft Ihnen ein Fehler und Ihr Tablet von Apple weist im Anschluss des versuchten Austausches einen Defekt auf, greifen die Garantieansprüche beim Hersteller nicht. Alternativ kaufen Sie eine Ersatzbatterie bei eBay und geben den Austausch bei einem Drittreparatur-Service in Auftrag.