Die iPad-Dockingstation als echtes Designobjekt

Um jederzeit flexibel agieren zu können, benötigen Sie Vorrichtungen, um Ihre modernen Gerätschaften aufzuladen. Tablet, Smartphone und Co müssen meist ein Mal am Tag an das Ladekabel angeschlossen werden, damit sie am Folgetag einsatzbereit sind und Sie erreichbar bleiben. Für das iPad, das iPhone oder die iWatch gibt es passende Stationen, die zusätzlich als Designelement dienen.

Wie funktioniert die spezielle Ladestation?

Mit einer mobilen Ladestation können Sie Ihre Multimediageräte, ob von Apple oder anderen Herstellern, gezielt mit Energie versorgen. Somit ist eine solche Basis das Bindeglied zwischen Strom und Gerät, wobei man nicht extra das Ladekabel suchen und einstecken muss. Sie können Ihr iPad einfach auflegen oder aufstecken und sparen dadurch Zeit. Obendrein profitieren Nutzer durch einen hohen Bedienkomfort, aber auch vom neuen Ablageplatz als solches. Meist stellt man die Multimediastation zentral auf und hat stets einen ansprechenden Platz für sein mobiles Endgerät. Während man Kabel gerne verlegt, bleibt die Dockingstation immer griffbereit.

Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen, Größen und sonstigen Möglichkeiten. Beliebt sind kabellose Dockingstationen, um gänzlich auf das lästige Kabel verzichten zu können. In Verbindung mit bunten LED-Lichtern erscheinen die induktiven Hilfsmittel geradezu futuristisch und machen einiges her. Sie können zwischen unterschiedlichen Formen und Größen wählen, um Ihrem Stil daheim gerecht zu werden. Bezüglich der Größe gibt es Sondermodelle, die kleine und große Geräte gleichzeitig beherbergen können. Ihre neue Ladestation kann somit auch Ihr iPhone aufladen.

Welche Geräte kann ich noch andocken?

Grundsätzlich können Sie alle kompatiblen Gerätschaften andocken, wobei Sie sich vor dem Kauf darüber informieren sollten. Wenn Sie ein originales Produkt von Apple wählen, ist die Kompatibilität bekanntlich eingeschränkt. Es gibt universale Lösungen anderer Anbieter, um völlig frei und flexibel zu sein. Hat jemand aus Ihrem Haushalt ein Handy von Samsung, können Sie dennoch alle eine Station nutzen und müssen nicht etwa mehrere kaufen. Allerdings ist es sehr komfortabel, in jedem Raum eine Dockingstation nutzen zu können.

Wie lade ich mein Fitnessarmband?

Aktivitätstracker wie die iWatch von Apple sind sehr angesagt und benötigen ebenfalls eine regelmäßige Verbindung zur Energiequelle. Auch hier hilft eine Dockingstation von Apple, damit Sie Ihr modernes Armband schnell wieder einsetzen können. Mithilfe einer Premiumhalterung können Sie Ihre smarte Uhr einfach auflegen und eine kabellose Connection nutzen. Sie können zwischen verschiedenen Modellen auswählen, entweder direkt von Apple oder günstige Varianten anderer Marken. Empfehlenswert sind Multistationen, die alle Ihre Apple-Innovationen auf einmal aufnehmen können. Damit vereinen Sie Ihren kompletten Technologiefuhrpark und behalten stets den Überblick.