Wohnwagen-Stützen – den Anhänger richtig sichern

Sind Sie mit dem Wohnwagen unterwegs, dann ist dies in erster Linie ein echtes Abenteuer. Aber auch viel Arbeit, denn gerade dann, wenn Sie mit dem Wohnwagen einen Campingplatz erreichen, beginnt der Aufwand erst richtig. Sie müssen den Anhänger auf den vorgesehenen Platz stellen und dafür sorgen, dass er gut gesichert ist. Da Sie immer wieder hinein und hinaus gehen, muss der Wohnwagen teilweise eine hohe Last aushalten. Rollt er weg, gefährdet dies nicht nur Sie, sondern auch andere Camper. Umso wichtiger ist die optimale Sicherung. Hier können Sie mit Wohnwagen-Stützen arbeiten. Zwar wird der Wohnwagen zusätzlich auch gebremst. Durch die Stützen ist er jedoch auch optimal gesichert. Die Stützen werden an die Reifen gelegt. Dadurch kann der Wohnwagen auch dann nicht wegrollen, wenn Sie sich darin bewegen. Ein Klassiker bei den Wohnwagen-Stützen sind die Keile. Die Keile können Sie auch nutzen, wenn Sie den Pkw oder einen anderen Anhänger sichern möchten.

Was für Wohnwagen-Stützen gibt es?

Sie können zwischen verschiedenen Wohnwagen-Stützen wählen. Sie haben die Möglichkeit, die ganz normalen Keile zu nutzen. Diese sind einfach in der Handhabung und nehmen auch nicht viel Platz weg, wenn sie verpackt werden sollen. Hier ist es aber besonders wichtig, dass die Stützen richtig unter den Reifen liegen. Tun sie das nicht, kann der Anhänger verrutschen. Eine weitere Variante ist der Unterstellbock. Durch ein Drehelement lassen sich die Stützen ein- und ausfahren. Sie können den Wohnwagen so relativ gut aufbocken. Dies gilt auch für die Kurbelstützen. Hier arbeiten Sie mit einer Kurbel. Die Kurbel wird an den Stützen befestigt. Diese können Sie dann nach oben oder unten fahren. Der Aufwand ist recht gering und Sie haben einen sicheren Halt für den Wohnwagen.

Welches Zubehör für den Wohnwagen ist noch sinnvoll?

Neben den Wohnwagen-Stützen gibt es noch mehr praktisches Zubehör, das sich als hilfreich erweisen kann, wenn Sie mit dem mobilen Zuhause unterwegs sind. Sie haben hier die Möglichkeit, beispielsweise Elektro- und Sat-Technik für Reisemobile und Caravane zu verwenden. Wenn es einmal regnet oder Sie sich entspannen möchten, dann machen Sie einfach in Ihrem Wohnmobil den Fernseher an. Ebenfalls sehr praktisch sind die Reisemobil- und Caravan-Kühlschränke, die Sie extra in den Wohnwagen stellen können. Gerade dann, wenn der Kühlschrank in der Einbauküche nicht ausreicht, liegen Sie mit diesen Extras richtig. Sie können beispielsweise Getränke oder auch Lebensmittel in größeren Mengen so kühl halten. Bei eBay finden Sie verschiedene Angebote zu dem genannten Zubehör.