Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Mit der Wippkreissäge sägen Sie Brennholz nach Maß

Mit der Brennholzsäge oder auch Wippkreissäge können SIe schnell viel Holz für Brennholz auf Maß schneiden. Neben den großen Modellen für die Forsttechnik werden auch kleinere Varianten für den Privatgebrauch hergestellt. Bei der Brennholzproduktion ist die richtige Feuchtigkeit des Holzes wichtig. Diese messen Sie bequem mit Forsttechnik-Holzfeuchtemessgeräten, die Sie bei eBay in der gleichnamigen Kategorie finden. Auch Forsttechnik-Äxte und Beile zur weiteren Zerkleinerung des Brennholzes können Sie in der entsprechenden Kategorie erwerben.

Was unterscheidet die Wippkreissäge von anderen Kreissägen?

Das Sägeblatt ist rechtwinklig zu der u- oder v-förmigen Wippe angebracht. Es rotiert innerhalb einer Schutzabdeckung, die durch das Herunterdrücken der Wippe geöffnet wird. Der Baumstamm wird in die Wippe eingelegt und diese wird mit leichtem Druck gegen das Sägeblatt bewegt. Die abgesägten Holzstücke fallen auf der anderen Seite hinunter. Wird die Wippe von dem Sägeblatt weg bewegt, schließt sich die Abdeckung automatisch wieder. Diese Säge ist also auf das Abschneiden von Holz spezialisiert und noch dazu sehr sicher.

Wer sollte eine gebrauchte Brennholz Wippkreissäge kaufen?

Wenn Sie nur für den Eigenbedarf ein- oder zweimal im Jahr etwas Brennholz sägen möchten, reicht eine gebrauchte Wippkreissäge vollkommen aus. Wer eine Wippkreissäge gebraucht kauft, sollte aber darauf achten, dass die Schutzabdeckung vorhanden und voll funktionstüchtig ist.

Welche Brennholz-Wippkreissäge ist die richtige?

Welche Wippkreissäge Sie benötigen, hängt davon ab, welchen Durchmesser das Holz hat, das Sie damit sägen wollen. Die Schnitttiefe und damit der maximale Durchmesser des Holzes hängt von der Größe des Sägeblattes ab. Dabei ist der Sägeblattdurchmesser nicht gleich der Schnitttiefe. Mit einem 40 cm großen Sägeblatt erreichen Sie eine maximale Schnitttiefe von 14 cm. Dies bedeutet, Sie können damit nur Holz mit einem Durchmesser von maximal 14 cm sägen. Wollen Sie dickere Holzstücke sägen, brauchen Sie ein Sägeblatt mit 70 cm Durchmesser. Dann muss aber die Wippkreissäge einen Motor mit einer Leistung zwischen 5.000 und 6.500 Watt haben.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet