Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Wand- & Deckenpaneele für die individuelle Raumgestaltung

Um Ihren Räumen den ganz persönlichen Touch zu verleihen, haben Sie viele Möglichkeiten: Sie können Wände und Zimmerdecken verputzen und farbig streichen oder kreative Tapetenmuster wählen. Multitalente in Sachen Dekor sind auch Wand- & Deckenpaneele. Denn in Kombination mit der entsprechenden Dämmung liefern sie ein angenehmes Raumklima und bilden mit unterschiedlichen Materialien und klaren Linien die richtige Basis für besten Wohnkomfort.

Welches Material eignet sich für Wand- & Deckenpaneele?

Lieben Sie edles Holz? Dann greifen Sie zu Paneelen aus Massivholz - etwa Kiefernholz, Fichte oder andere Profilhölzer, mit sogenannter Nullfuge oder in ausgeprägter Dielenoptik. Unterschiedliche Paneel-Stärken eignen sich für Decken- und Wandkonstruktionen. Hochwertige Holznachbildungen gibt es dagegen in zahlreichen modernen Designs und vielen Farbtönen. Sie eignen sich für Feuchträume oder den Küchenspiegel, sind abwaschbar und besonders strapazierfähig. Passende Abschlussleisten gewährleisten den harmonischen Übergang zur Zimmerdecke oder zur Wand. Sie haben die Wahl: Nutzen Sie die Gelegenheit und verwandeln Sie architektonische Notwendigkeit in Ihr ganz persönliches Wohn-Refugium.

Was ist bei der Installation der Wand- & Deckenpaneele zu beachten?

Zunächst ist es wichtig, dass die Paneele die Gelegenheit zur Akklimatisierung bekommen. Lagern Sie sie dazu einige Tage in dem Raum, in dem sie angebracht werden sollen. Bauholz benötigen Sie für die Unterkonstruktion, achten Sie dabei auf die richtigen Maße. Denn wenn Sie extrahohe Schränke im Schlafzimmer haben und dort Deckenpaneele anbringen möchten, sind sowohl die Abmessungen der Unterkonstruktion als auch die Dicke der Paneele ausschlaggebend. Handelt es sich bei den Paneelen um Schnell-Montage-Systeme, kommen Sie beim Anbringen möglicherweise alleine zurecht. Ansonsten ist es immer hilfreich, insbesondere eine Deckenverkleidung zu zweit zu montieren. Wichtig sind auch Stromleitungen, die von den Wand- & Deckenpaneelen überdeckt werden. Machen Sie vorher Fotos von den Wänden oder Decken - dann wissen Sie im Zweifelsfall auch später noch, wo genau die Stromleitungen verlaufen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet