Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Wakeboard-Bindungen – sicherer Halt für schnelle Fahrten

Wakeboard – das ist ein noch eher unbekannter Sport, der im Wasser ausgeführt wird. Neben dem einfachen Schwimmen, dem Kunstspringen und dem Wasserskilaufen ist das Wakeboarding eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen bei Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen, die sich mit Wassersportarten beschäftigen. Doch für eine rasante Fahrt über den See benötigen die Sportler auch eine entsprechende Ausrüstung. Spezielle Wakeboards können online gekauft oder am See geliehen werden, während eine Wakeboard-Bekleidung vor allem an kalten Tagen empfehlenswert ist und immer zur Ausstattung gehören sollte. Wie auch beim Snowboarden benötigen Wakeboarder eine starke Bindung für die Boards, um einen sicheren Halt zu bekommen.

Was ist Wakeboarding genau?

Wakeboarden ähnelt stark dem Snowboarden. Auf einem leicht nach oben gebogenen Brett gleitet man mit hoher Geschwindigkeit über das Wasser. Dabei sind beide Füße fest in der Bindung des Wakeboards verankert. Diese Bindungen können von Marken wie Ronix stammen oder es handelt sich um No-Name-Produkte. Entscheidend ist die Qualität der Produkte.

Den nötigen Antrieb, um nicht unterzugehen, bekommen die Wakeboarder über ein Motorboot oder eine spezielle Seilwinde. Ganze Baggerseen sind mit diesen Seilen versehen, sodass ein Paradies für Wassersportler entsteht. Mit einiger Übung und einem guten Gleichgewichtssinn können sich Jung wie Alt schnell an das Trainieren von kleinen und größeren Stunts wagen.

Welche Merkmale besitzen die unterschiedlichen Bindungen?

Möchten Sie eine Bindung kaufen, sollten Sie es nicht dem Zufall überlassen, das passende Produkt zu wählen. Bekannte Marken wie Ronix oder Hyperlite stellen hochwertige Produkte her. Wichtig sind aber vor allem die Merkmale der Artikel.

So haben Sie die Auswahl zwischen "open toe" (OT)- und "close toe" (CT)-Bindungen. Während bei OT-Produkten die Zehen frei liegen, ist der Schuh bei CT-Bindungen geschlossen und bietet somit mehr Halt. Ratsam ist auch die "end clip"-Funktion, die Ihnen dabei hilft, die Bindungsschnüre sicher zu verstauen und damit das Öffnen des Schuhs während der Fahrt zu verhindern.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet