Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

WIG-Schlauchpaket: wassergekühlt-sichere Technik zeichnet WIG- und TIG-Schweißbrenner aus

Hinter der Abkürzung WIG verbirgt sich eine spezielle Schweißtechnik. Das sogenannte Wolfram-Inertgas-Schweißen wurde in den USA entwickelt und ist eine spezielle Form des Lichtbogenschweißens. Es wird dem Schmelzschweißen zugesprochen. Anwendung findet es bei verschiedenen Werkstücken. Beim WIG-Schweißen entsteht der typische Lichtbogen zwischen der Wolfram-Elektrode und dem Werkstück. Bei eBay finden Sie das komplette WIG-Zubehör-Set sowie die Brenner, die Sie zum Schweißen brauchen.

Wie ist ein WIG-Schweißbrenner aufgebaut?

Es gibt verschiedene Ausführungen der WIG-Brenner. Die wassergekühlten Modelle werden durch die gasgekühlten Geräte ergänzt. Der Aufbau der Brenner ist aber in der Regel immer gleich. So kommen hier Gasdüse, Linse und auch Spannhülse zum Einsatz. Außerdem gibt es ein Spannhülsengehäuse sowie eine Brennerkappe. Direkt in dem Brenner sitzt die für das Schweißgerät erforderliche Wolframelektrode. Damit Sie das Schweißgerät sicher nutzen können, brauchen Sie ein darauf abgestimmtes WIG-Schlauchpaket.

Wozu brauchen Sie die Wolframelektrode?

Im Grunde stellt die Wolframelektrode das Herzstück der WIG-Brenners dar. Sie ersetzt damit den Schweißzusatzwerkstoff, der für die MIG-MAG-Geräte typisch ist. Die Wolframelektrode leitet den Strom. Sie hat Einfluss auf die Schweißnaht, was vor allem durch die Form angepasst wird. Beim Schweißen schmilzt die Wolframelektrode nicht. Somit ist hier eine höhere Lebensdauer gegeben, wodurch der Schweißvorgang selbst effizienter wird. Die Wolframelektrode kann sich aus unterschiedlichen chemischen Bausteinen zusammensetzen. Mit der Wahl der richtigen Zusammensetzung können Sie Einfluss auf das Schmelzbad nehmen. Sie können als Zubehör für den WIG-Brenner verschiedene Wolframelektroden auswählen und diese dem Projekt anpassen.

Worauf müssen Sie beim Schweißen achten?

Beim Schweißen müssen Sie insbesondere auf den richtigen Arbeitsschutz wert legen, denn das Verletzungsrisiko ist enorm. Grundsätzlich wird beim Schweißen Schutzkleidung getragen. Sie bedeckt Arme, Beine und Rumpf. Weiterhin sind spezielle WIG-Handschuhe vorgegeben. Besondere Aufmerksamkeit verdienen beim Schweißen die Augen. Sie müssen vor den hellen Lichtbögen geschützt werden, die hier nachhaltig Schaden anrichten können. Für einen optimalen Schutz wählen Sie Schweißhelme. Hier ist die nötige Brille meistens direkt angebracht, sodass einer einfachen Anwendung nichts im Weg steht.

Was ist beim Kauf eines WIG-Brenners zu berücksichtigen?

Möchten Sie einen WIG-Brenner kaufen, sollten Sie die Angebote genau vergleichen. Die WIG-Brenner gibt es einzeln, aber auch im Set mit dem nötigen Schlauchpaket. Bei der Auswahl achten Sie insbesondere auf den Brennertyp. Hier ist die Form der Kühlung entscheidend. Prüfen Sie, ob die Brenner gebraucht oder neu sind. Bei gebrauchten Modellen müssen Sie zunächst kontrollieren, ob diese intakt sind.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet