Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Vogelfutter für Wellensittiche – für Ihren kleinen Liebling nur das Beste

Der Wellensittich ist eine Papageienart, die vorzugsweise in Australien lebt und somit ein warmes Klima bevorzugt. Seine strahlenden Farben und die leichte Haltung führten bereits vor langer Zeit dazu, dass der Wellensittich mittlerweile auch zu unseren Haustieren zählt. Wir erfreuen uns an seinem immer fröhlichen Wesen, dem süßen Blick und seinem Zwitschern. Trotzdem ist er ein Vogel, der in einem großen Gebiet lebt. Wenn wir ihn in der Wohnung halten, sollten wir ihm eine Wohlfühloase bereitstellen. Dann wird er Haus und Familie bis zu acht Jahre mit seinem Dasein erfreuen.

Weshalb ist die Zusammensetzung des Wellensittichfutters so wichtig?

Wellensittiche bevorzugen ein abwechslungsreiches Nahrungsangebot. Basis der Ernährung sind Samen verschiedenster Arten. Weiterhin sind Vitamine für ihn wichtig, weswegen Sie ihm Grünfutter anbieten sollten. Zur Vogelgesundheit gehören dazu noch Mineralien und auch Frischkost. Beim Gemüse müssen Sie darauf achten, dass die Portionen eine geringe Größe aufweisen. Außerdem: Ihr Wellensittich verträgt nicht jedes Gemüse. Besonders gut bekömmlich sind Salatblätter, wie die des Endiviensalats. Bereits zu Beginn seines Lebens können Sie Ihren Wellensittich hin und wieder mit einem Gemüsebrei füttern. Grund: Wellensittiche sind nur im jungen Alter für unbekannte Nahrungsmittel bereit. Später kann es im Laufe des Lebens zu Erkrankungen kommen, bei denen eine breiartige Nahrung helfen und sogar Leben retten kann.

Welche industriell gefertigten Futterarten sind für Sittiche geeignet?

Es gibt mehrere Futterarten, die für Wellensittiche geeignet sind. Bei eBay finden Sie dazu Sepiaschalen und Vogelfutter für Großsittiche & Papageien. Wenn Sie Ihren ersten Wellensittich haben, ist der Kauf vorgefertigter Speisen für Ihren Sittich besser geeignet als gesammeltes Futter. Beim Sammeln und anschließenden Zubereiten müssen Sie gewisse Kenntnisse haben, die Sie sich erst im Laufe der Zeit mit Ihrem Wellensittich aneignen können. Wenn Ihr Wellensittich das Futter nicht frisst, sollten Sie mit Ihrem Tierarzt über Alternativen sprechen oder sich in Büchern und Internet umfassend informieren.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet