Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Versteinertes Holz – einzigartige Objekte mit Geschichte

Versteinertes Holz zählt zu den Fossilien und entstand vor 25 bis 300 Millionen Jahren. Es ist überaus massiv und hat einen ganz eigenen Charakter. Sammler und Liebhaber wissen die Einzigartigkeit jedes Stücks sehr zu schätzen. Je nach Zusammensetzung der enthaltenen Mineralien kann versteinertes Holz auch glitzern und schimmern. Einige Menschen schreiben versteinerten Holzstücken sogar heilende Fähigkeiten zu oder verwenden sie bei der Meditation. Egal, aus welchem Grund Sie sich dafür interessieren, bei eBay finden Sie Unikate in zahlreichen Formen und Größen. Weitere Fossilien erhalten Sie in den Kategorien „Bernstein“ und „Tierfossilien für Sammler“.

Welche versteinerten Hölzer stehen zur Auswahl?

Die meisten erhältlichen Stücke sind bräunlich, gelblich oder rötlich gefärbt. Die Farbe ist abhängig vom Fundort und den enthaltenen Mineralien. Bei verkieselten Hölzern wurde das organische Material mit der Zeit durch Kieselsäure ersetzt. Sie können Hölzer aus weltweiter Abstammung ebenso erwerben wie Funde aus Bayern. Viele Artikel stammen aus den typischen Fundgebieten in Deutschland, Tschechien, Griechenland, Madagaskar, Indonesien und Australien. Es gibt polierte Handschmeichler, fast meterhohe Hölzer, bearbeitete Skulpturen oder Holzscheiben. Auch exquisite Funde mit enthaltenen Kristallen werden verkauft. Große Holzstücke eignen sich wunderbar zur Raumdekoration und bilden einen einzigartigen Blickfang. Aber auch wenn Sie Ihre Sammlung ergänzen oder ein ausgefallenes Geschenk erwerben wollen, werden Sie bei eBay fündig.

Was sollten Sie bei der Pflege beachten?

Auch wenn das Holz bereits Millionen Jahre überstanden hat sollten Sie es hin und wieder reinigen. Verwenden Sie dafür am besten kalkfreies Wasser – so vermeiden Sie Kalkrückstände. Diese sind nicht nur unschön, sondern setzen sich auch fest. Das Wasser sollte lauwarm sein. Seife oder Reinigungsmittel lassen Sie am besten weg, da diese mehr schaden als nutzen. Putzen Sie das Holzfossil mit einem feuchten Tuch und reiben Sie es anschließend mit einem trockenen Tuch vorsichtig ab. Starke Hitze wie direkte Sonneneinstrahlung oder die Trocknung mit dem Föhn sollten Sie vermeiden, da sonst Risse entstehen können.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet