Verstärker-Bausatz für den perfekten Eigenbau finden

Der Verstärker-Bausatz ist für immer mehr Musikliebhaber der Königsweg hin zu einer perfekten Hi-Fi-Anlage. Hier haben Sie die volle Kontrolle darüber, welche Komponenten in Ihrem Verstärker zum Einsatz kommen. Ein wenig technische Kenntnisse sind jedoch erforderlich, damit das Projekt erfolgreich durchgeführt werden kann. Mit dem passenden Verstärker-Bausatz sollte das allerdings auch Einsteigern in das Thema gelingen.

Welche Bauteile stehen für Verstärker-Bausätze zur Verfügung?

Für den Verstärker im Eigenbau sind eine Vielzahl von Bausätze verfügbar, die entweder alle benötigten Bauteile oder bestimmte Komponenten wie etwa Filter oder Entzerrer umfassen. Komplette Bausätze sind zum Beispiel für den Bau von Röhrenverstärkern verfügbar und umfassen neben den Röhren selbst auch die benötigten elektrischen Bauteile wie etwa verschiedene Widerstände und Kabel. Auch Drehpotenziometer und Kippschalter sowie ein Gehäuse, in dem die Teile verbaut werden können, gehören bei diesen Angeboten zum Lieferumfang. Es sind Sets erhältlich für den Aufbau von End- und Vorverstärkerstufen, Low-Noise-Entzerrer und die passenden Netzteile, mit denen die Anlage nach dem Zusammenbau mit Strom versorgt wird. So findet jeder die passenden Bauteile, um zu seinem eigenen Traumverstärker zu gelangen.

Was gilt es beim Kauf des Verstärker-Bausatzes zu beachten?

Wenn Sie einen eigenen Verstärker mittels eines Bausatzes aufbauen möchten, müssen Sie sich entscheiden, ob der Verstärker in Mono oder in Stereo arbeiten soll. Für Mono- und Stereo-Verstärker stehen jeweils eigene Bausteine zur Verfügung. Grundsätzlich ist der Aufbau bei einem Stereo-Verstärker etwas komplizierter, da hier zwei Kanäle verarbeitet werden müssen. Preislich ergeben sich zwischen den Bauteilen gleicher Güte jedoch keine großen Unterschiede.

Achten Sie beim Kauf der verschiedenen Bauteile genau darauf, ob sie mit 6, 9, 12 oder 16 Volt Spannung oder mit einem anderen Spannungswert versorgt werden müssen. Die Komponenten müssen so aufeinander abgestimmt werden, dass alle Bauelemente untereinander kompatibel sind. Achten Sie auch darauf, ob die Module elektronisch gegen Überhitzung und Überlastung geschützt sind und ob gegebenenfalls Kühlkörper verbaut werden müssen. Kühlkörper sind häufig auch Bestandteil der fertig zusammengestellten Verstärker-Bausätze.

Welche Erweiterungen stehen für meinen Verstärker-Bausatz zur Auswahl?

Ein Verstärker für die Musikwiedergabe kann sehr viel mehr leisten, als nur das eingehende Analogsignal zu verstärken. So stehen zum Beispiel Bauteile für die Integration eines Mikrofons zur Verfügung. Einige dieser Bauteile sind mit einem Regler ausgestattet, über den Sie die Empfindlichkeit des Mikrofons einstellen können. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren selbst gebauten Verstärker auch um einen Kopfhörerausgang erweitern. Dann ist neben dem Anschluss von Lautsprechern der Anschluss eines Kopfhörers möglich, ganz so wie bei einem professionellen Verstärkerprodukt.