Vectra C Irmscher – Tuning-Zubehör für den Mittelklasse-Wagen von Opel

Der Opel Vectra C ist ein Automobil, das von Opel hergestellt wurde. Produziert wurde das besondere Modell zwischen 2002 und 2008. Er war der Nachfolger des Vectra B, der sieben Jahre lang das Vorzeigemodell von Opel war. Der Verkauf begann zuerst mit der Stufenhecklimousine und später, im gleichen Jahr, kam auch die sportliche GTS Variante auf den Markt. Nur ein Jahr danach erschien der Caravan als Mittelklasse-Wagen. Der Vectra C hat einen Einfluss von Irmscher, der für das Tuning, hauptsächlich für die sportliche Variante, zuständig war. Zusätzliche Tuning-Teile von Irmscher für das Opel Vectra C Modell können Sie bei eBay in den Kategorien Vectra C Irmscher Blinker zum Auto-Tuning und Vectra C Irmscher in der Kategorie Automobile finden.

Wer steckt hinter Irmscher?

Der deutsche Fahrzeugtuner und Automobilhersteller Irmscher Automobilbau GmbH & Co.KG hat seinen Firmensitz in Remshalden. Gegründet wurde das Unternehmen 1968 von Günther Irmscher, einem berühmten Rallyefahrer. Von Anfang an hat sich das Unternehmen auf das Tuning und die Individualisierung von Fahrzeugen aller Art spezialisiert. Neben Spoilern und Felgen gehören auch die Seitenschweller, Lenkräder, Schaltknäufe und Konsolenverkleidungen dazu. Auch Abgassysteme werden von Irmscher neu gestaltet. Umbaulösungen bietet das Unternehmen für Opel, Peugeot, Kia und viele andere Automobil-Modelle an. Auch Vans können ein ganz neues, sportliches Aussehen bekommen. Neben dem Tuning engagiert sich das Unternehmen auch im Touren- und Rennsport. Zahlreiche Automodelle werden von Irmscher für die Rennen modifiziert. Ein modifiziertes Modell von Opel ist der Vectra i500, der Seitenschweller, Front- und Heckenschürze von Irmscher besitzt.

Was ist das Besondere des Vectra C?

Im Gegensatz zum Vectra B, ist der Vectra C ein wenig länger. Mit dem neuen Modell wollte Opel zeigen, dass sie auch die obere Mittelklasse bedienen können. Das Fahrzeug besitzt eine Epsilon-Plattform, die eine Vernetzung mit dem CAN-Bus herstellte. Zudem besitzt der Vectra C eine elektrohydraulische Servolenkung. Das aktive Fahrwerk IDS+ ist ebenfalls vorhanden. Der Vectra C wurde als Kombi, Stufenheck und Schrägheck auf den Markt gebracht. Zusammen mit Irmscher-Produkten wird der Vectra C zu einem Blickfang auf den Straßen.

Worauf beim Kauf von Irmscher Tuning-Zubehör achten?

Das Tuning Zubehör von Irmscher können Sie für zahlreiche Fahrzeugtypen erstehen. Achten Sie immer auf die Fahrzeugnummer. Anhand der Nummer können Sie die passenden Zubehör-Teile finden, welche für Ihr Auto geeignet sind. Vor dem Kauf von gebrauchten Tuning-Teilen sollten Sie nach Roststellen suchen. Das ist gerade bei der Karosserie wichtig. Funktionstüchtigkeit und optischer Eindruck sind vor dem Kauf zu kontrollieren.