Uponor Fußbodenheizung – angenehmes Raumklima und keine kalten Füße

Eine Fußbodenheizung ist eine praktische Erfindung. Sie schafft ein angenehmes Raumklima, in der Wohnung stören keine lästigen Heizkörper und kalte Füße sind Vergangenheit. Die Uponor Fußbodenheizung ist ein finnisches Produkt. Uponor ist ein börsennotiertes finnisches Unternehmen, das 1918 gegründet wurde und ursprünglich Kunststoffrohre produzierte. Inzwischen wurde die Produktpalette stark erweitert, das Unternehmen produziert auch Artikel für die Gas-, Wasser- und Abwasserinstallation, für die Wärmeversorgung und für die Raumlufttechnik. Die Produkte werden in Europa und Nordamerika vertrieben. Das Unternehmen ist auch in Deutschland mit einer Niederlassung vertreten, es hat seinen Sitz in Hassfurt.

Welche Varianten werden für die Fußbodenheizung von Uponor angeboten?

Für die Fußbodenheizung erhalten Sie alles, was Sie für die Installation benötigen. Verbundrohre, Schläuche aus Kunststoff, Thermostate für die Steuerung der Heizung, Verteiler für unterschiedlich viele Schaltkreise sowie Verdrahtungseinheiten werden angeboten. Für die Flächenheizung des Fußbodens erhalten Sie Folienelemente in verschiedenen Abmessungen, die häufig selbstklebend sind. Zur Regelung der Heizung bekommen Sie Regelmodule, die zum Teil über Funk steuerbar sind. Raumtemperaturregler sind mit Fühler erhältlich, sie ermöglichen die Einstellung der Raumtemperatur. Zum Einbau Ihrer Heizung finden Sie Ventile, Klettrohre und Verschraubungen. Uponor bietet Ihnen auch verschiedene Werkzeuge zum Einbau Ihrer Fußbodenheizung, dazu gehören Rohrschneider, Tackergeräte und Drillgeräte.

Welche Vorteile hat die Fußbodenheizung von Uponor?

Die Fußbodenheizung besteht aus hochwertigen Materialien, sie ist langlebig und beständig. Sie ist energieeffizient und leicht bedienbar. Die Heizung kann auch mit erneuerbaren Energiequellen und einer Wärmequelle betrieben werden. Da die Elemente flächendeckend im Fußboden verteilt sind, wird ein gleichmäßiges Raumklima erreicht; in allen Bereichen des Raums herrscht die gleiche Temperatur. Die Fußbodenheizung ist besonders für das Erdgeschoss und für Einfamilienhäuser geeignet, da es dort häufig fußkalt ist. Dieses Problem wird mit der Fußbodenheizung auf angenehme Weise gelöst. Da die Heizung unter dem Fußboden verbaut ist, kommt es nicht zu Staubaufwirbelungen. Die Heizung kann nicht nur für Wärme in der kalten Jahreszeit sorgen, sondern im Sommer kann sie auch kühlen.

Was sollten Sie beim Kauf der Fußbodenheizung beachten?

Möchten Sie die Fußbodenheizung von Uponor installieren, sollten Sie zuvor die Räume genau ausmessen, um das Material und die Heizleistung an die Raumgröße anzupassen. Sie sollten bei den Verbindungsteilen die Abmessungen genau beachten, damit alles zueinanderpasst. Zur Regulierung der Heizung sollten Sie genügend Stellantriebe und Thermostate kaufen. Möchten Sie die Heizung aus der Ferne bedienen, benötigen Sie Thermostate auf Funkbasis. Soll die Heizung später auf weitere Räume erweitert werden, sollten Sie darauf achten, dass die Regelmodule über entsprechend viele Fühler und Antriebe verfügen.