Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Trix-Modelleisenbahn: Meilensteine in der Entwicklung von Modelleisenbahnen

Das Unternehmen Trix-Modelleisenbahn kennt wohl jeder Modellbauer. Gegründet wurde die Firma als Vereinigte Spielwarenfabriken 1838. Zunächst wurden ausschließlich Zinnfigurgen und Blechspielzeug produziert. Ende der 1920er-Jahre begann der Aufstieg der Trix-Modelleisenbahn. Zunächst war das Rollmaterial ohne Antrieb und es wurden ausschließlich Modellbahnen der Spur H0 produziert. Eine bedeutende Weiterentwicklung waren die 1964 präsentiert elektrischen Modellbahnen der Spur N, die sich als Minitrix einen internationalen Ruf verschafften. Seit 1973 bietet die Trix-Modelleisenbahn eine elektronische Mehrzugsteuerung, die es ermöglicht, sechs Züge unabhängig voneinander fahren zu lassen.

Wie viel Abwechslung bietet die Trix-Modelleisenbahn?

Die Modelleisenbahn der Spur H0 von Trix bietet alles, was Sie benötigen, um eine realitätsnahe Anlage zu erstellen. Wenn Sie sich zum ersten Mal mit dem Anlagenbau beschäftigen, sind Modellbahn-Sachbücher & -Ratgeber, die Sie bei eBay finden, eine gute Unterstützung. Von der Planung der Fahrstrecken bis zur landschaftlichen Gestaltung finden Sie dort wertvolle Tipps und Arbeitsanleitungen. Wer wenig Platz zur Verfügung hat, oder seine Anlage gern bei Ausstellungen präsentieren möchte, sollte sich mit der Minitrix beschäftigen. Damit lässt sich eine Trix-Modelleisenbahn auf einer Platte mit geringen Abmessungen bauen.

Was ist das Besondere am Trix-C-Gleis?

Zur Trix-Modelleisenbahn gehören natürlich auf Gleisanlagen. Sie sind die Grundlage für einen zuverlässigen Betrieb. Abgeleitet von dem bekannten Märklin-C-Gleis bietet auch Trix inzwischen ein C-Gleis an, das als Zweileitersystem für den Betrieb mit Gleichstrom ausgelegt ist. Durch ein einfaches Verbindungssystem lassen sich Fahrkreise kinderleicht zusammenbauen. Sie haben noch Gleise von anderen Herstellern? Um die beiden Systeme miteinander zu verbinden, gibt es eine einfache Lösung. Sie entfernen mit einem Seitenschneider oder einer Flachzange die Kontaktfedern am C-Gleis Ihrer Trix-Modelleisenbahn. Alle überstehenden Teile müssen sorgfältig entfernt werden. Heben Sie das Schienenprofil leicht an und sorgen Sie dafür, dass sich an den Anschlussstellen kein Schotter unter den Gleisen befindet. Jetzt können Sie mit einem passenden Verbinder, den Sie bei eBay im Modellbahnzubehör finden, beide Gleissysteme miteinander verbinden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet