Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Damenstiefel und Stiefeletten von trippen – die klassischen Schuhmodelle der 70er-Jahre

Alles begann 1991, als die Gründer Angela Spieth und Michael Oehler auf alte Sohlen aus den 1970er-Jahren aufmerksam wurden. Sofort fasziniert von der Form, experimentierten die beiden, bis ein Jahr später die ersten Modelle präsentiert werden konnten. Die Holzschuhe wurden ein Renner und waren bei Modenschauen gefragt. Durch diesen Erfolg motiviert, schlug die Firma den Weg der Closed-Schuhe ein - die Geburtsstunde der Damenhalbschuhe & Ballerinas von trippen. Die Expansion auf den asiatischen Markt sowie die Erweiterung der Produktionsstätten machten eine Aufstockung der Angebotspalette möglich. Dank dieser Erfolgsgeschichte genießen Sie heute das natürliche Tragegefühl Ihrer Damenstiefel und Stiefeletten von trippen. Und dem Unternehmen brachte es letztendlich den Bundespreis ecodesign Produkt 2013 ein.

Welches Konzept steckt hinter trippen?

Abgesehen von der ökonomischen Gewinnmaximierung ruht der Blick bei trippen auf einem nachhaltigen Arbeitsprozedere. Umweltverträglichkeit paart sich mit Langlebigkeit. Der Gedanke der Austauschbarkeit einzelner Schuhbestandteile steht im Fokus. Die Trägerin verfügt mit diesen Boots über eine ökologisch verträgliche Fußbekleidung samt großer Vielfalt. Durch die wettbewerbstauglichen Produkte in kleinen Mengen stehen dem Unternehmen mehr Kapazitäten zur Verfügung. Diese schlagen sich in der Konzeptionierung neuer Ideen zugunsten Ihrer zukünftigen Traumstiefel nieder. Unveränderbare Leisten- und Sohlenformen generieren die Universalität der Damenstiefel und Stiefeletten von trippen. Erst durch den Zuschnitt der Materialien ergeben sich die einzigartigen Kollektionen voller Komfort und Beständigkeit.

Wie erkenne ich trippen Schuhe auf den ersten Blick?

Durch diesen außergewöhnlichen Produktionsablauf und das nachhaltige Konzept entsteht ein hoher Wiedererkennungswert. Dieser wird durch die einzigartige Formensprache repräsentiert. Als Konsequenz dessen erhalten Sie ein dynamisches und organisch wirkendes Produkt. Geschwungene Linien und die Oberfläche des Echtleders veredeln die Aura der Damenstiefel und Stiefeletten von trippen vollends. Wie in verschiedene Schlaufen eingeschoben, entsteht eine besondere Aussagekraft und Dreidimensionalität der Boots. Alternativ dazu besticht die Verarbeitung des Leders. Durch Hitze und Pressverfahren in Form gebracht, scheinen Ihre Schuhe wie Muschelschalen oder geraffte Vorhänge zu wirken.

Wie abwechslungsreich präsentieren sich die Kollektionen?

Ankle Boots sowie Stiefel bis zu den Waden schenken Ihnen die gewünschte Schafthöhe ganz nach Ihrer Vorliebe. Dabei steht Ihnen unter anderem der wintertaugliche Splitt mit Keilabsatz zur Verfügung. Seine spaltförmigen Einschnitte begünstigen die natürliche Bewegung beim Laufen. Nutzen Sie den Apex als Kombination von Holz, Leder und Kautschuk mit einem verspielt gerafften Abschluss am Schaft. Damenstiefel und Stiefeletten von trippen schenken Ihnen den komfortablen Happy mit Gummiplateausohle - eine Alternative zu handelsüblichen Damenpumps. Zudem bietet Ihnen die Box mit Luftkammern die optimalen Voraussetzungen für einen federleichten Spaziergang.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet