Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Trekking- und Wanderstöcke – eine willkommene Erleichterung auf steilen Gebirgspfaden

Wer gern Bergwanderungen oder Trekkingtouren mit einem langen Abstieg unternimmt, hat die Erfahrung gemacht, dass der Weg bergab für die Knochen und Gelenke wesentlich belastender ist als der Weg bergauf. Wenn die Knie schmerzen und die Beine zittern, sehnt man sich nach einer Unterstützung. Trekkingstöcke bieten in unwegsamem Gelände, über Stock und Stein und bei Abstiegen eine spürbare Erleichterung. Auf ebenen Wegen sind sie nicht zwingend erforderlich, erweisen sich aber generell als hilfreich. Sie verbessern die Körperhaltung und man hält sich gerader, was den Rücken bei Fernwanderungen entlastet.

Welche Materialien sind empfehlenswert?

Grundsätzlich stehen im Sortiment von eBay zwei Materialien zur Auswahl – Aluminium und Carbon. Trekking-und Wanderstöcke aus Aluminium sind langlebig und widerstandsfähig. Im Vergleich mit anderen Materialien erweisen sie sich als angenehm leicht, was sie bei langen Touren zu hervorragenden Begleitern macht. Carbon ist als Kohlefaserverbundstoff noch leichter als Metall, weshalb Sie hier noch ein paar Gramm mehr sparen. Darüber hinaus zeigt sich Carbon steifer als Aluminium, weshalb die Wanderstöcke nicht vibrieren, was sich auf langen Etappen ansonsten störend auswirkt. Der Nachteil besteht darin, dass Carbon-Wanderstöcke in wesentlich geringerem Maße flexibel sind. Demzufolge brechen sie unter Umständen aufgrund von Mikrorissen, was aber ausschließlich in seltenen Ausnahmefällen geschieht.

Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Bei den meisten Trekkingstöcken handelt es sich um Teleskopstöcke, die sich ineinanderschieben lassen, wenn man sie nicht benötigt. Zur Benutzung stellt man sie auf die richtige Länge ein, verschraubt sie und fixiert sie mit einer Klemme. Wenn es auf jedes Gramm ankommt, lohnt es sich, Faltstöcke auszuwählen, die keine Klemmen oder Schraubmechanismen aufweisen. Zusätzlich empfiehlt es sich, den Griff des Stocks zu berücksichtigen. Reine Plastikgriffe absorbieren keinen Schweiß und verursachen durch die fortlaufende Reibung schnell Blasen. Optimal sind Korkgriffe, die ebenso auf langen Touren hervorragend in der Hand liegen. Neben den Wander-Orientierungshilfen und der sonstigen Wanderausrüstung stellen sie perfekte Begleiter dar.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet