Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Tragegurt Motorsense – sicherer Halt bei der Gartenarbeit

Im Garten gibt es ständig etwas zu tun. Wenn Ihr Garten nur eine kleinere Rasenfläche hat, reicht der Einsatz eines mechanischen Rasenmähers eigentlich vollkommen aus. Doch mit diesem gelangen Sie nicht in die Ecken und auch Kanten lassen sich damit nicht von Grashalmen befreien. Ein weiteres Problem stellen gerade lange Gräser für den Rasenmäher dar. Dafür benötigen Sie eine Motorsense. Ihr Einsatz macht vor allem dann Sinn, wenn das Grundstück Unebenheiten aufweist. Deshalb sehen Sie gerade in den Sommermonaten viele Garten- und Landschaftsbauer an den Straßenrändern. Dort befreien sie die hügelige Landschaft von Gräsern und sorgen für ein ansehnliches Stadtbild.

Weshalb sollten Sie sich einen Tragegurt für die Motorsense zulegen?

Ein Gurt für die Motorsense gehört zum traditionellen Gartenbau- & Kommunaltechnik-Motorsensen-Zubehör dazu. Das bedeutet: Profis haben diese praktischen Helfer jeden Tag im Einsatz. Gurte dieser Art halten die Motorsense ohne Schwierigkeiten und zusätzliche Krafteinwirkung fest. Das erleichtert Ihnen die Arbeit und Sie haben auch bei längeren Tätigkeiten mehr Power. Allerdings gehört der Gurt nur bei wenigen Herstellern mit zur Ausstattung der Geräte, sondern muss als Zubehör extra erworben werden. Zudem unterscheiden sich die angebotenen Gurte in Form und Verarbeitung, was auch Auswirkungen auf die Arbeit hat. Nicht jeder Gurt ist gleich stabil und fühlt sich gut auf der Haut an.

Welche Formen haben die Gurte für Sensen?

Zunächst gilt: Das Gewicht ist bei den Gurten relativ gering. Es ist von der Art der Gartenbau- & Kommunaltechnik-Motorsensen abhängig. Je einfacher der Gurt ist, desto weniger wiegt er. Hochwertigere Gurte enthalten zudem Schutzpolster, wodurch sie den Träger bei der Arbeit nicht ins Fleisch schneiden. Meist werden solche Polster bei umfassenden Gurtsystemen, deren Aufbau an einen Rucksack erinnert, verwendet. Dabei verringern die einzelnen Gurte die Energie, die für das Halten der Motorsense nötig ist. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Verstellbarkeit der Gurte, damit Sie diese optimal an Ihre Größe anpassen können.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet