Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Tischkreissägen für Holzindustrie & -handwerk als kompakte Wirtschaftswunder für Holzzuschnitte

Noch nicht ganz große Maschine, aber schon deutlich mehr als ein elektrisches Handgerät in der Werkstatt: Tischkreissägen gelten in Holzindustrie und Holzhandwerk als unverzichtbar, weil sie flexibel einsetzbar sind, wenig Stellfläche erfordern und auch wirtschaftlich sind, wenn sie nur gelegentlich verwendet werden. Als Alternative zu einer elektrisch betriebenen Handkreissäge bieten sie ein Plus an Produktivität, wenn zum Beispiel kleinere Serien an Holzzuschnitten zu fertigen sind.

Was zeichnet gute Tischkreissägen für Holzindustrie & -handwerk aus?

Die Bezeichnung hat sich für alle Arten von Kreissägen durchgesetzt, die komplett mit Gestell und Arbeitstisch angeboten werden. In manchen Fällen meinen Käufer und Anbieter damit auch eine besonders kompakte Bauweise von stationären Kreissägen. Tatsächlich ist die Vielfalt groß und unterscheidet sich nicht nur bezüglich räumlicher Dimensionierung, sondern auch beim Kriterium der Leistungsfähigkeit und der Massivität. Wie für alle elektrisch betriebenen Sägemaschinen gilt für Tischkreissägen für Holzindustrie & -handwerk, dass sich die Kraft des Antriebsmotors auf einem stabilen Arbeitstisch entfalten muss. Die Kraft muss präzise und erschütterungsfrei auf den Zuschnitt übertragen werden. Unter dem Gebot der Arbeitssicherheit sind genügend schwere und somit auch stabile Unterkonstruktionen ein wichtiges Qualitätsmerkmal.

Welche Tischkreissägen für Holzindustrie & -handwerk sind geeignet?

Schnitthöhe und Schnittbreite der zu bearbeitenden Werkstücke aus Holz sind dem Anwender bekannt und sollten als technische Maximal-Angaben den Standardinformationen des Herstellers des jeweiligen Modells entnommen werden. Daneben ist bei motorbetriebenen Tischkreissägen die Effizienz entscheidend. Mit genügend Geduld ist irgendwann jedes Werkstück zu bezwingen, im Zweifelsfall glüht dann aber bereits das Sägeblatt. Wer besonders harte Hölzer zu bearbeiten hat, wählt eine entsprechend hohe Motorleistung.

Welche Komfortmerkmale sind beachtenswert?

Sicherheitsvorkehrungen sind bei Tischkreissägen - ebenso wie bei Bandsägen, Bügelsägen oder sonstigen Sägemaschinen für Holzindustrie und Handwerk - keinesfalls ein verzichtbares Extra, sondern ein Muss. Viele Tischkreissägen sind mit einer Schutzabdeckung des Sägeblatts ausgestattet. Ein Komfortmerkmal ist zudem die integrierte Möglichkeit zur horizontalen oder vertikalen Tischverlängerung, wenn gelegentlich längere Holzstücke eingeschoben werden müssen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet