Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Auf Temperatur gebracht: Thermostate für Traktoren

Traktoren sind Arbeitstiere. Der leistungsfähige Dieselmotor der landwirtschaftlichen Zugmaschinen kann 500 PS und mehr mitbringen. Ein IHC Thermostat sorgt dafür, dass der Traktor die ideale Temperatur für Höchstleistung erreicht. Sie können Thermostate für Traktoren bei eBay gebraucht kaufen. Dort finden sie auch Anlasser für Traktoren und Einspritzdüsen für Traktoren, die auch gebraucht ihren Zweck wunderbar erfüllen.

Was ist IHC?

Die International Harvester Company, kurz IHC, war ein Unternehmen aus Illinois, das Automobile und Nutzfahrzeuge herstellte. Zwar war der Hauptsitz in Chicago, doch hatte das Unternehmen auch ein Werk in Neuss und stellte dort in Deutschland entwickelte Radlager her und ab 1952 wurden auch Lastkraftwagen speziell für den deutschen Markt produziert. IHC besitzt eine lange Firmengeschichte und die Fahrzeuge dieser Marke erfreuen sich bei den Nutzern immer noch großer Beliebtheit.

Wozu braucht ein Traktor einen Thermostat?

Thermostate sind nicht nur in unsere Heizungen eingebaut, sondern auch in Kraftwagen. Ihre Aufgabe besteht im Allgemeinen darin, dafür zu sorgen, dass eine gewisse Temperatur erreicht wird. Dies können wohlige Wohnungstemperaturen im Winter sein, oder eben die Betriebstemperatur eines Motors. Ein Verbrennungsmotor benötigt eine gewisse Temperatur, um einwandfrei und effizient zu funktionieren. Allerdings soll diese dann auch gehalten werden, weshalb die zusätzlich entstehende Verbrennungswärme abtransportiert werden muss. Ein Thermostat regelt diesen Temperaturtransport durch Kühlsysteme. Ein Verbrennungsmotor, der eine zu niedrige Temperatur hat, erzeugt unnötig hohe Schadstoffwerte und arbeitet nicht optimal.

Wie arbeitet ein Thermostat?

Thermostate sind rein mechanische Funktionsteile ohne Elektronik. Sie bestehen aus einem druckfesten Gehäuse, in dem sich spezielles Wachs befindet. Bei Hitze schmilzt das Wachs und dehnt sich aus, wodurch ein Kolben aus dem Gehäuse gepresst wird und ein Ventil öffnet, das den Kühlmitteldurchfluss ermöglicht. Sinkt die Temperatur, zieht sich das Wachs wieder zusammen und schließt das Ventil. Allerdings existieren auch Kennfeldthermostate, die über das Motormanagement betrieben werden und exakter arbeiten als Wachsthermostate.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet