Teamwork: Spiele & Büroartikel für eine bessere Zusammenarbeit

Teamwork ist in der heutigen Zeit eine qualifizierende Fähigkeit, die in Bewerbungsgesprächen eine ebenso große Rolle spielt wie in professionellen und privaten Beziehungen. Der Begriff beschreibt die kollaborative Zusammenarbeit einer Gruppe zur Erreichung bestimmter Ziele. Sind Sie teamfähig? Als Teamplayer schlüpfen Sie auf der gemeinsamen Zielgeraden in eine definierte Rolle, die Ihre Gruppe dem Endziel näher bringt. Dabei ist kollaborative Zusammenarbeit dieser Art erlernbar. So ist das Gesellschaftsspiel Teamwork eine von vielen Möglichkeiten, um auf spielerische Weise Ihre Teamfähigkeit zu fördern. Damit die Zusammenarbeit im realen Alltag besser gelingt, stehen Ihnen organisatorische Hilfsartikel wie z. B. Spezialkalender zur Verfügung. Diese Kalender zeigen die Deadline für bestimmte Aufgaben dank mehrerer Spalten auf übersichtliche Art und Weise gruppengerecht an. Fehlt Ihnen für die kollaborative Gruppenarbeit die Motivation? Dekobilder und Drucke zum Thema wirken motivierend.

Worum geht es im Kartenspiel Teamwork?

Das moderne Kartenspiel Teamwork organisiert Spieler ab zehn Jahren in Teams aus zwei Personen, um sie gegeneinander antreten zu lassen. Dabei ziehen die Mitglieder eines Teams eine der 66 Karten, die ihnen bestimmte Begriffe vorgeben. Das Team hat die Aufgabe, die vorgegebenen Begriffe in Zusammenarbeit zu erklären. Dazu steht den Spielern aber nicht mehr als ein gemeinsamer Satz zu, den sie Wort für Wort im Wechsel formulieren. Alle weiteren Spieler versuchen zur selben Zeit, den festgelegten Begriff anhand der Erklärung zu erraten. So unterstützt das Kartenspiel einerseits die spielerische Stärkung der Teamfähigkeit durch wechselnde Teams und fördert andererseits die Kommunikationsfähigkeit durch den gezielten Umgang mit Sprache. Ein ähnliches Erlebnis im Hinblick auf erfolgreiche Gruppendynamik bieten auch andere etablierte Workshopspiele wie beispielsweise "Insel ohne Wiederkehr".

Welche Artikel erleichtern die kollaborative Zusammenarbeit im Alltag?

Effektive Zusammenarbeit in Gruppen erfordert eine gute Planung. So müssen Sie als Teammitglied zunächst die Rolle finden, in der Sie der Gruppe nutzen. Sind die Rollen verteilt, erhält jede Person zeitlich terminierte Ziele, die sich wie die Steine einer Mauer zum Endziel des Teams aufbauen. Damit jedes Mitglied der Gruppe den Überblick behält, lohnt sich eine übersichtliche Planung mithilfe von Schreibwaren wie klein- und großformatigen Kalendern oder Monatsplanern. Die Organisation erfolgt bei guten Planern in Zeilen oder Spalten, wobei jede Doppelseite pro Wochentag idealerweise mehrere Spalten zur Verfügung hat. Bei der gemeinsamen Ideenfindung in einem kreativen und offenen Umfeld helfen zudem Klebezettel, auf die Sie und andere Gruppenmitglieder zu gezielten Fragestellungen einzelne Ideen notieren können. Die Bewertung der gesammelten Ideen erfolgt bei dieser Post-it-Methode zum Schluss. Anfangs zählt Ideenvielfalt.