Taster der Heckklappe sind komfortabel – aber auch anfällig

Taster an Heckklappen sind häufig an moderneren Fahrzeugen zu finden. Bei früheren Fahrzeugen wurde die Verriegelung durch mechanische Schließmechanismen vorgenommen. Heutige Modelle besitzen Taster an der Heckklappe und an den Türen, welche elektronisch bedient werden. Zunehmend sind diese Techniken fester Bestandteil der Zentralverriegelung, welche bei nahezu allen modernen Fahrzeugen zur Grundausstattung gehört. Aber der Taster der Heckklappe kann zu einem echten Ärgernis werden, wenn dieser nicht regelmäßig inspiziert wird. Ähnlich wie einzelne Motorenteile des Autos können auch die Taster der Heckklappe ausgetauscht werden, wenn diese wirklich defekt sein sollten. Der Aufwand des Wechsels gestaltet sich von Modell zu Modell unterschiedlich.

Wie funktioniert der Taster der Heckklappe?

Die Taster der Heckklappe sind oftmals sehr sensibel. Anders als bei Fahrzeugtüren muss hier häufig kein Griff gezogen werden. In den meisten Fällen ist ein leichter Druck mit den Fingern auf den Taster der Heckklappe ausreichend, um diese zu öffnen. Durch den Druck der Finger wird ein elektronischer Impuls vom Taster ausgelöst, welcher die Heckklappe entriegelt. Dass die Taster am Heck des Fahrzeugs häufiger defekt sind, so wie die an den Fahrzeugtüren, liegt nicht nur an der Beschaffenheit der Griffe. Vielmehr öffnet sich die Heckklappe in einem größeren Winkel als die Türen des Fahrzeugs. Hierdurch kann es zu Kabelbrüchen kommen. Es muss also nicht zwingend ein Defekt der Taster der Heckklappe vorliegen. Ist die Stromversorgung unterbrochen, lässt sich die Heckklappe auch nicht mehr öffnen. Sind die Kabel intakt, dann ist eine Beschädigung des Tasters sehr wahrscheinlich. Neben Tastern für Heckklappen finden Sie bei eBay auch hochwertige Kfz-Karosserieteile, wie beispielsweise Heckklappen für unterschiedliche Fahrzeugmodelle.

Warum sollten Sie den Taster Ihrer Heckklappe pflegen?

Der Taster der Heckklappe Ihres Fahrzeugs ist in der Regel relativ robust und langlebig. Teilweise tritt ein Problem mit dem Taster der Heckklappe allerdings unerwartet früh auf – selbst bei einem Neuwagen. Auch beim Kauf von gebrauchten Fahrzeugen, welche bereits über eine umfangreiche elektronische Technik verfügen, sollten Sie den Zustand der Taster überprüfen. Die Verkleidung, unter welcher sich der Taster der Heckklappe befindet, lässt sich meistens mit wenigen Handgriffen entfernen. Taster sind meistens fettgelagert. Im Laufe der Zeit verändert sich der Zustand des Fetts jedoch so sehr, dass eine klebrige Masse das ehemalige Fett verkörpert. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass der Taster in einer bestimmten Endlage gehalten wird und keine Funktion ausübt. Wenn Sie sich für weitere Ersatzteile interessieren, bietet Ihnen das vielfältige Sortiment eine große Auswahl mit Außenspiegeln und Zubehör für verschiedene Automodelle von unterschiedlichen Herstellern.