Sudocrem zur erfolgreichen Behandlung von Windeldermatitis bei Babys und Kleinkindern

Aufgrund der Materialien, die für Einmalwindeln verwendet werden, entsteht am Po oft ein unangenehmes Klima, das Rötungen und Reizungen begünstigt. Um den wunden Po sanft behandeln zu können, wurde die sogenannte Sudocrem entwickelt. Diese spezielle medizinische Creme ist mit verschiedenen Inhaltsstoffen ein bewährtes Therapiemittel für Windeldermatitis. Bei eBay erhalten Sie Sudocrem günstig in verschiedenen Abfüllmengen. Die Heilcreme wird mit den Händen auf den sauberen Po aufgetragen und behandelt die Haut sanft. Weiterhin sorgt sie für eine Linderung der durch die wunden Stellen entstehenden Schmerzen. 

Was ist in der Sudocrem enthalten? 

Die Sudocrem besitzt zunächst eine wasserabweisende Basis. Weiterhin werden hier ausgesuchte, gut verträgliche Schutz- und Weichmachermittel verwendet, die um antibakterielle Stoffe ergänzt sind. Außerdem wird ein sehr leichtes Anästhetikum eingesetzt. Durch die kombinierten Inhaltsstoffe wirkt die Creme sehr schnell und sorgt für eine Linderung sämtlicher Beschwerden, die bei der Windeldermatitis auftreten können. Einer der Hauptbestandteile der Sudocrem ist Lanolin. Hierbei handelt es sich um einen natürlichen Stoff, der für seine hypoallergene Wirkung bekannt ist. Das Lanolin hinterlässt auf wunder Haut eine Art Schutzfilm. Dadurch haben Stuhl und ebenso Urin nicht die Möglichkeit, die Haut weiter zu reizen. Dank des Schutzfilms wird die Babyhaut wieder angenehm geschmeidig. Um das Hautzellenwachstum zu fördern, ist Sudocrem mit Benzyl Cinnamate angereichert. 

Wie wirkt Sudocrem genau? 

Sudocrem hat sowohl eine vorbeugende als auch eine heilende Wirkung, weshalb Sie die Creme auch verwenden können, wenn keine akute Windeldermatitis bei Ihrem Kind vorliegt. So schützen die enthaltenen Wirkstoffe die Haut vor der Entstehung von Entzündungen und beugen schmerzhaften Irritationen vor. Die Haut wird stets in einer besonders sanften Weise gepflegt, ohne dass eventuelle Duft- oder Farbstoffe unangenehme Allergien auslösen können. Typisch für die Windeldermatitis ist ein unangenehmer Juckreiz, auf den Ihr Baby selbst nicht reagieren kann. Dieser wird gelindert. Die Haut wird außerdem dazu angeregt, sich auf natürliche Art und Weise zu regenerieren. Verwenden Sie Sudocrem zum ersten Mal, wird Ihnen die angenehme Konsistenz auffallen. Sie erleichtert zum einen die richtige Dosierung. Zum anderen sorgt sie aber auch dafür, dass sie sich gut auf dem gesamten Po verteilen lässt. Im Vergleich zu normalen Zinksalben, die es für Babys und Kleinkinder gibt, verspricht Sudocrem eine besonders schnelle Wirkung und ebenso einen umfassenderen Schutz. Bei einfachen Zinksalben besteht häufig das Problem, dass Cremereste zurückbleiben, die sich nur schwer entfernen lassen. Dies ist bei Sudocrem nicht der Fall. Sie zieht gut in die Haut ein, sodass ein angenehmes Windelklima gefördert wird.