Stoye – alles für alte Motorräder

Haben Sie ein altes Motorrad mit einem Beiwagen, könnte es sich um ein Modell der Firma Stoye handeln. Stoye ist ein deutscher Hersteller von Beiwagen und Fahrzeugzubehör, der auf eine lange Tradition stolz sein kann. Das Unternehmen wurde 1925 von Walter Stoye gegründet und war von Anfang an mit der Herstellung von Seitenwagen beschäftigt. Im Jahr 1930 meldete Walter Stoye die Technologie der Karosserien für die Seitenwagen mit gefalzten Profilen zum Patent an. Diese Seitenwagen hatten eine Unterkonstruktion aus Holz und waren mit gehämmertem Alublech verkleidet. Sie verfügten über einen Patent-Schnellanschluss. Typisches Merkmal war der Stern an der Front.

Welche Artikel werden von Stoye angeboten?

Von Stoye erhalten Sie komplette Seitenwagen aus verschiedenen Baujahren. Diese Seitenwagen haben im Laufe der Jahre ihre Form verändert; neben den klassischen Modellen aus der Anfangszeit finden Sie auch breitere Seitenwagen mit neueren Technologien. Als Ersatzteile sind verschiedene Seitenwagenboote ohne Räder erhältlich. Zu den Seitenwagen können Sie Schutzbleche, Räder, Abdeckungen und Windschutzscheiben kaufen. Räder sind mit Speichen anzutreffen. Neben Kompletträdern bekommen Sie für die Räder komplette Speichensätze, Felgen und Schläuche. Sie erhalten Achsen, Aufnahmen, Haltebügel und Sicherungsriemen für die Beiwagen. Zu den Seitenwagen werden Sitze mit Kunstlederbezügen, Staubdecken, Spritzdecken und Trittbleche angeboten. Möchten Sie den Beiwagen stilecht restaurieren, können Sie Typenschilder kaufen. Ersatzteilkataloge informieren über die Ersatzteile für die historischen Modelle.

Welche Vorteile bieten die Artikel von Stoye?

Die Seitenwagen von Stoye sind teilweise echte Raritäten und haben einen hohen Sammlerwert. Im Laufe der Zeit steigen diese Modelle in ihrem Wert. Mit den verschiedenen Ersatz- und Zubehörteilen können Sie die Beiwagen stilecht restaurieren und wieder funktionsfähig machen. Die Seitenwagen können für verschiedene alte Motorrad-Modelle verwendet werden. Mit dem Schnellanschluss können sie einfach an das Motorrad angeschlossen und wieder entfernt werden. Die Sitze der Seitenwagen sind gepolstert und bieten Sitzkomfort.

Was sollten Sie beim Kauf der Teile von Stoye beachten?

Die Seitenwagen sollten möglichst wenige Gebrauchsspuren aufweisen. Beim Kauf der Ersatzteile sollten Sie die Angaben für die Beiwagen beachten. Sie sollten die Teile aufeinander abstimmen und dabei auf die Farbe achten, wenn Sie einen Beiwagen restaurieren möchten. Beim Kauf von kompletten Beiwagen kommt es auf die Angaben an, für welche Motorräder sie geeignet sind. Sie sollten darauf achten, welches Zubehör im Lieferumfang enthalten ist. Die Elektronik sollte bei den Modellen intakt sein. Möchten Sie einen fahrtüchtigen Seitenwagen verwenden, ist eine Zulassung erforderlich. Beim Kauf des Seitenwagens sollten Sie auf das Datenblatt achten, das mitgeliefert werden sollte.