Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Standbohrmaschine – für kontrolliertes Bohren

Standbohrmaschinen sind die idealen Werkzeuge, um genau definierte Löcher in Werkstücke zu bohren. Mit einer Standbohrmaschine – auch bekannt als Tischbohrmaschine – fertigen Sie Bohrlöcher in Holz, Metallen und Kunststoffen an. Für die Bearbeitung von Teilen aller Art sind solche Maschinen genau richtig, ob in der Hobbywerkstatt oder bei Profihandwerkern. Für die Anwendung in der Industrie bieten sich Ständerbohrmaschinen für die Metallbearbeitung an, und für große und schwere Werkstücke eignen sich Radialbohrmaschinen für die Metallbearbeitung. Bei eBay können Sie solche Standbohrmaschinen äußerst preisgünstig gebraucht und selbstverständlich auch neu kaufen.

Was gehört zu einer Standbohrmaschine?

Die Standbohrmaschine ist im Unterschied zum Schlagbohrer fest installiert. Sie basiert auf drei Hauptelementen: einem stabilen Fuß, dem senkrechten Ständer und einem Bohrkopf. Am Bohrkopf befindet sich das Bohrfutter, das Werkzeuge für verschiedene Bohrungsdurchmesser aufnimmt. Der Bohrkopf verfügt über einen einstellbaren Tiefenanschlag – durch den bohrt die Maschine immer nur bis zu der gewünschten Tiefe. Bis zum Erreichen des Anschlags wird der Bohrkopf entsprechend der Bohrumdrehungen nach unten bewegt. Kleine Maschinen haben oberhalb des Fußes einen verstellbaren Werkzeugtisch. Der ermöglicht, die Werkstücke nahe an den Bohrkopf heranzuführen. Das Einstellen des Werkzeugtischs geschieht schnell und kraftsparend mit einer Kurbel.

Welche Merkmale können Standbohrmaschinen haben?

Zu den interessanten Merkmalen des Bohrkopfes zählen die Motorleistung, der mögliche Drehzahlbereich und die Größe der einspannbaren Bohrwerkzeuge. Je nach Leistung kann eine Maschine auch größere Löcher in harte Materialien bohren. Der maximale Abstand zwischen Bohrspindel und Tisch oder Bodenplatte zeigt, wie groß Werkstücke sein dürfen. Bei einigen Maschinen ist der Ständer nach rechts und links schwenkbar, um schräge Bohrungen zu ermöglichen. Bei diesen Maschinen spricht man von Säulenbohrmaschinen. Ein anderes Merkmal von Standbohrmaschinen ist die Drehrichtungsumkehr für Rechts- und Linkslauf. Diese Funktion wird beim Schneiden von Gewinden benötigt. Vorteilhaft für angenehmes und genaues Arbeiten sind hochwertige Lager und präzise gefertigte Getriebe – mit denen läuft die Maschine ruhig und vibrationsarm.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet