Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ob Gewichtsreduktion oder Kraft- und Muskelaufbau, mit der richtigen Sporternährung kommen Sie ans Ziel.

Auf dem Weg zur gewünschten Bikini- bzw. Badehosenfigur nehmen Sportler einiges auf sich. Effektiver Sport und Ernährung haben großen Einfluss auf das Wohlbefinden. Zufriedenheit mit dem eigenen Aussehen stärkt das Selbstbewusstsein und ein gesunder, starker Körper erleichtert den Alltag.

Eiweiß als wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung

Protein (ein anderes Wort für Eiweiß) ist einer der wichtigsten Bausteine des Körpers. Integrieren Sie die richtige Menge an Eiweiß beim Muskelaufbau unbedingt in Ihren Ernährungsplan, um eine kontinuierliche Steigerung der Muskulatur zu erreichen. Proteinpräparate können Sie auch als Mahlzeitersatz während des Abnehmens einsetzen. Grundsätzlich werden die unterschiedlichen Eiweiße folgendermaßen unterschieden:

  • tierisches Eiweiß, zum Beispiel Whey-Protein, Casein, Protein aus Eiern und Milchprotein,
  • pflanzliches Protein, zum Beispiel Reis-, Soja- und Hanfprotein.
Welche Eiweißpulver gibt es und welche Vor- und Nachteile bieten die unterschiedlichen Präparate?

Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Produkten bestehen hauptsächlich in der biologischen Wertigkeit, der Aufnahmedauer im Körper und der Verträglichkeit. Finden Sie den passenden Artikel für Ihren individuellen Einsatzzweck. Gängige Präparate in Pulverform sind zum Beispiel:

  • Whey-Protein,
  • Whey-Protein-Isolat,
  • Soja-Protein,
  • Casein,
  • Mehrkomponentenprotein.

Während Mehrkomponentenprotein sozusagen ein Allrounder ist und die Vorteile unterschiedlicher Proteinquellen (häufig unter anderem des biologisch sehr hochwertigen Eiproteins) vereint, haben die unterschiedlichen Produkte jeweils ihre individuellen Vorzüge. Casein beispielsweise wird vom Körper über einen längeren Zeitraum aufgenommen und dient somit als lang anhaltende Eiweißquelle. Diese Form des Proteins bezeichnen Sportler aus diesem Grund häufig auch als „Nachteiweiß“. Aufgrund des hohen Eiweißgehalts und zahlreicher Nährstoffe ist Whey-Protein als kohlenhydratarmer Mahlzeitersatz zur Gewichtsreduktion geeignet. Eine laktosefreie Alternative bieten Whey-Protein-Isolat und spezielle Soja-Proteinpulver.

Wie sollte Eiweißpulver zubereitet werden?

Bereiten Sie das Getränk nach Packungsanweisung unter Beachtung der Nährwertunterschiede entweder mit Milch oder Wasser zu. Hierfür eignen sich besonders spezielle Shaker.

Wie viel Eiweiß am Tag ist richtig?

Die ideale tägliche Menge variiert von Mensch zu Mensch und hängt von der sportlichen Betätigung ab. Für (sportlich) aktive Personen und während der Muskelaufbauphase gilt als Faustregel ca. 1,5 bis zwei Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht.

Wie kann Sporternährung die Trainingsleistung beeinflussen?

Wichtig ist, dass Sie bei der Ernährung vor dem Sport darauf achten, nicht zu viel zu sich zu nehmen, um nicht träge zu werden. Hierbei können Ihnen außerdem spezielle Nahrungsergänzungsmittel wie zum Beispiel „Trainingsbooster“ helfen. Diese Produkte enthalten meist Taurin, Guarana oder andere vitalisierende Inhaltsstoffe, die Ihnen helfen können, über mehr Energie im Training zu verfügen.

Erfolg durch Weiterbildung

Auf eBay finden Sie eine große Auswahl an Sport- und Ernährungsratgebern, die Ihnen helfen können, eine ausgewogene Ernährung und Sport in Ihr Leben zu integrieren. Sie enthalten neben grundlegenden Ernährungstipps auch wichtige Informationen zu Randthemen, etwa warum es zu einer Gewichtszunahme trotz Sport und normaler Ernährung kommen kann oder wie Sie am besten Ernährung und Sport mit dem Studium oder der Arbeit verbinden können.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet