Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Professionelle Beleuchtung mit Deckenschienensystem im Fotostudio

Ein Deckensystem mit Schienen ist ein absolutes Muss für jeden Fotografen, der im Studio gern effizient und ordentlich arbeitet. Es erleichtert sowohl Berufs- als auch Amateurfotografen das Shooten im Fotostudio. Erfahren Sie hier alles über die preisgünstige Auswahl im Bereich Deckenschienensystem – gebraucht und im Neuzustand.

Wie funktioniert ein Deckenschienensystem?

Mit einem Deckenschienensystem können Blitzlampen, Spezialleuchten, Aufheller, Heißlicht und anderes Zubehör einfach an der Decke hängen. Dazu werden Aluminium-Brückenschienen über spezielle Halter an der Decke befestigt. Mithilfe von Doppelllaufwägen werden daran Laufschienen angebracht. An diesen Schienen werden sogenannte Scheren oder Pantographen befestigt, an welche die Lampen oder sonstigen Ausrüstungsteile gehängt werden.

Um eine Lampe zu benutzen, schieben Sie sie über kugelgelagerte Laufwagen an die gewünschte Stelle. Dann ziehen Sie einfach den entsprechenden stufenlos ausziehbaren Pantographen nach unten – und wenn Sie die Lampe nicht mehr benötigen, wieder nach oben. Bei guten Feder-Pantographen gelingt dies mit nur einer Hand. Führungen und Stopper sorgen dafür, dass alles dort bleibt, wo es soll. Mit einer Teleskopstange erreichen Sie Ihre Lichttechnik und Ihr sonstiges Equipment auch bei einer hohen Studiodecke problemlos.

Welche Vorteile bietet ein Deckenschienensystem fürs Fotostudio?

Jeder Berufsfotograf kennt es: Während eines Fotoshootings müssen für jedes Setting Lampenstative oder Generatoren hin und her geräumt werden. Das zieht das Shooting unnötig in die Länge und der Assistent kommt gar nicht hinterher – wenn es überhaupt einen gibt. Am Ende stolpert immer jemand über den Kabelsalat.

Mit Deckenschienen lässt sich Ihr Lichttechnik-Equipment praktisch und platzsparend verstauen und ist dabei jederzeit einsatzbereit. Da sich die Laufschienen nach vorne und hinten, rechts und links sowie parallel und schräg im Winkel verschieben lassen, ist nahezu jede Einstellung möglich. Kein Stative-Schleppen mehr – und um Stolperfallen müssen Sie sich auch keine Sorgen mehr machen.

Worauf sollte ich bei einem Kauf achten?

Achten Sie bei einem Deckenschienensystem-Kauf darauf, dass die Laufwagen aus massivem Metall gefertigt und kugelgelagert sind. Einen guten Dienst werden Ihnen auch Fangvorrichtungen an den Scherengittern erweisen, wenn sie Ihr Equipment vor dem Absturz bewahren, weil es sich einmal unbeabsichtigt gelöst hat.

Beim Neukauf von Deckenschienen sollten Sie Wert auf hohe Stabilität, lange Lebensdauer und Sicherheit legen, damit diese den täglichen Belastungen in Ihrem Studio auf Dauer standhalten. Wenn Sie Ihr Deckenschienensystem gebraucht kaufen, achten Sie darauf, dass keinerlei Materialermüdung zu erkennen ist. Auch sollten Sie vor dem Kauf erfragen, ob etwaige enthaltene Scherengitter und andere Lastenträger immer noch einwandfrei und leichtgängig funktionieren.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet