Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Feuerwehrpoller zur Sicherung von Durchfahrten

Feuerwehrpoller werden überall dort aufgestellt, wo das Abstellen und Parken von Fahrzeugen verboten ist, um der Feuerwehr im Notfall freien Zugang zu den Gebäuden zu sichern. Spezielle Feuerwehrpoller gibt es dabei nicht: Es handelt sich um rot-weiß oder orange-weiß gestreifte Absperrpoller, die von der Straße aus bei Tageslicht und bei Dunkelheit gut zu erkennen sind.

Wie werden Feuerwehrpoller montiert?

Auf festem Boden (Asphalt oder Pflastersteine) können Sie Ihren Feuerwehrpoller in der Regel einfach aufdübeln. Bei unbefestigten Wegen müssen Sie den Poller dagegen einbetonieren, damit er einen festen Stand hat. Wenn Sie Ihren Feuerwehrpoller bei eBay erwerben möchten, achten Sie in der Produktbeschreibung darauf, um welche Variante es sich handelt. Poller zum Aufdübeln erkennen Sie auch daran, dass sie mit einer entsprechenden Bodenplatte versehen sind.

Wie werden Feuerwehrpoller umgelegt?

Bei einem regulären Absperrpoller, mit dem Sie z. B. Ihren privaten Parkplatz sichern, spielt es keine Rolle, wie dieser umgelegt werden kann. Sobald es sich jedoch um einen Feuerwehrpoller handelt, mit dem der Feuerwehr die Zufahrt freigehalten werden soll, ist es wichtig, dass der Poller von den Feuerwehrleuten jederzeit entfernt bzw. umgelegt werden kann. Achten Sie also darauf, dass Ihr Feuerwehrpoller einen sogenannten Dreikantverschluss nach DIN 3223 besitzt, denn die Feuerwehr wird den entsprechenden Schlüssel in ihren Wagen haben. Ist der Dreikantschlüssel nicht im Lieferumfang enthalten, können Sie ihn separat bestellen.

Welche anderen Feuerwehrpoller gibt es noch?

Es gibt sogenannte Flexipoller, die erst gar nicht entriegelt werden müssen: Sobald sie von einem Fahrzeug berührt werden, neigen sie sich automatisch nach unten. Diese können eine praktische Lösung sein, wenn die Gefahr unbefugten Parkens gering ist und Ihr Feuerwehrpoller in erster Linie dazu dient, der Feuerwehr bei Bedarf den Weg zu weisen.

Eine weitere Option sind abnehmbare Poller: Dabei betonieren Sie einen kurzen unteren Teil in den Boden und setzen den rot-weißen Absperrpoller bei Bedarf auf. Dies ist z. B. sinnvoll, wenn Sie in der Nähe eines Stadions oder eines anderen großen Veranstaltungsortes wohnen, wo Sie nur ab und zu bei Großveranstaltungen Ihre Zufahrt vor Fremdparkern schützen müssen.

Was ist bei Feuerwehrzufahrten zu beachten?

Möchten Sie einen Feuerwehrpoller errichten, müssen Sie darauf achten, dass Sie sich auf Ihrem Privatgrundstück befinden. Im öffentlichen Raum gilt §12 Abs. 1 Nr. 8 StVO der Brandschutzbehörde für amtlich gekennzeichnete Feuerwehrzufahrten und das damit verbundene Halteverbot. Für Ihr Privatgrundstück kommen dagegen landesrechtliche Vorschriften zum Tragen, die für jedes Bundesland unterschiedlich sind und unter so schönen Namen wie Landesordnungswidrigkeitengesetz fallen. Erkunden Sie sich nach den Vorschriften für Ihr Bundesland.







Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet