Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Sonstige Münzen aus Ruanda, Afrika in Silber sind tolle Raritäten für Sammler

In der Rubrik "Sonstige Münzen aus Afrika Silber-Ruanda" finden sich wundervolle Exemplare schöner Sammlermünzen mit Motiven aus der reichen Tierwelt Afrikas und von wichtigen geschichtlichen Ereignissen. Der afrikanische Staat Ruanda war viele Jahre von inneren Unruhen und Kriegen geprägt. Seit einiger Zeit erholt sich das Land wirtschaftlich und nutzt die vorhandenen Bodenschätze für eine positive Entwicklung. Dabei stehen Natur- und Umweltschutz an vorderer Stelle. Es gibt mehrere Nationalparks, in denen bedrohte Tierarten ein Rückzugsgebiet finden. Die Silbermünzen aus Ruanda beschäftigen sich thematisch mit Fauna und Flora der Naturschutzgebiete – ein interessantes und lohnenswertes Sammelgebiet.

Welche Motive haben die Sammlermünzen aus Ruanda?

Auf den ruandischen Silbermünzen finden sich Tiere wie die possierlichen Erdmännchen, das afrikanische Nashorn und der Gorilla. Die attraktiven Münzen werden zum Teil mit Vergoldungen angeboten, die in aufwendiger Technik aufgebracht werden. Neben den Naturmotiven findet man eine Reihe Sammlermünzen mit chinesischen Tierkreiszeichen, die jedes Jahr wechseln. Es gibt zum Beispiel den Hahn, das Schwein, den Hasen und die Schlange. Als besonders wertvoll werden die Darstellungen zum Jahr des Drachen angesehen, da dieses Zeichen mit Reichtum und Glück in Verbindung gebracht wird. Wer sich für afrikanische Sammlermünzen interessiert, kann außerdem in Kategorien wie Münzen aus Namibia, Münzen aus Ghana oder Münzen aus Südafrika schöne Exemplare entdecken.

Wie geht man mit silbernen Sammlermünzen um?

Silbermünzen sind relativ robust. Da Silber jedoch die Eigenschaft hat, mit der Zeit dunkel anzulaufen, kann man die kostbaren Münzen am besten in schützenden Kapseln oder Hüllen aufbewahren. Berühren Sie die Münzen möglichst nicht mit bloßen Händen und halten Sie Chemikalien fern. Angelaufene Stücke sollte man nicht putzen, da besonders bei historischen Münzen dadurch der Wert gemindert werden könnte. Schützen Sie die Silbermünzen vor mechanischen Einflüssen wie Schlag und Stoß. Einmal entstandene Kerben und Kratzer lassen sich kaum wieder entfernen. Es gibt schöne und praktische Aufbewahrungslösungen für Sammlermünzen wie Kassetten oder Ordner mit Hüllen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet