Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Shimano-Schalthebel 7-fach: die leichte Bedienung der Schaltung am Fahrrad

Auch am Fahrrad gibt es Verschleißteile, die über kurz oder lang erneuert werden müssen. Neben Reifen und Bremsen zählen dazu auch die Komponenten der Gangschaltung. Bei eBay finden Sie passendes Fahrradzubehör, darunter auch den Shimano-Schalthebel 7-fach, neu oder günstig gebraucht aus zweiter Hand.

Wie funktioniert eine Shimano-Kettenschaltung?

Die Kettenschaltung besteht aus dem Shimano-7-fach-Schalthebel, der Fahrradkette, den Zahnrädern am Vorder- und Hinterrad sowie Schaltwerk und Umwerfer. Wird der Schalthebel betätigt, kommt es zu einer Veränderung der Übersetzung. Hinweis: Schaltungen, bei denen ein großer Winkel der Kette entsteht, sollten Sie vermeiden, weil das auf Dauer zum Reißen der Kette führt. Die Kettenschaltung hat folgende Vorteile:

  • Niedrige Anschaffungskosten
  • Großer Übersetzungsbereich
  • Geringes Gewicht
  • Individuelle Veränderungen der Übersetzung sind möglich

Demgegenüber steht die Tatsache, dass es ein offenes System ist, das einer regelmäßigen Pflege bedarf. Verschmutzungen können die Schaltfähigkeit beeinträchtigen und unter Umständen auch zu Schäden am Shimano-Fahrrad-Schalthebel mit 7 Gängen führen. Außerdem lässt sich eine Kettenschaltung nur während der Fahrt betätigen.

Was ist anders bei der Shimano-Nabenschaltung?

Die Nabenschaltung wird häufig auch als mechanisches Getriebe bezeichnet. Charakteristisch ist hier, dass es sich um ein geschlossenes System handelt, welches gut vor Verschmutzungen geschützt ist. Nabenschaltungen arbeiten mit sogenannten Planetengetrieben. Hierbei bewegen sich die auf Achsen laufenden Zahnräder und ein zentrales Rad. Sie sorgen für die notwendige Kraftübertragung. Der Shimano-7-fach-Schalthebel am Lenker zeigt den aktuell eingelegten Gang visuell an. Hier sind die wichtigsten Vorteile:

  • Komfortable Bedienung
  • Das Schalten ist auch im Stand möglich
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Die Schaltung ist vor Schmutz geschützt
  • Einzelne Gänge können nicht überspringen

Wie funktioniert der Shimano-Schalthebel 7-fach?

Im Inneren des Gehäuses, das meist nur mit einer Schraube befestigt ist, befinden sich diverse Rädchen und die Mechanik, die von einer Feder betrieben wird. Sie sorgt für das gezielte Wechseln der Gänge. Wird der Schalthebel bedient, sorgt eine Feder, die gegen die Kralle drückt, dafür, dass die nächstgrößere Schaltposition fest einrastet. Dabei entsteht eine höhere Spannung auf dem Schaltkabel. Wird die Spannung der Feder wieder gelöst, fällt das Schaltwerk automatisch wieder in den leichteren Gang zurück. Wenn bei diesen Bewegungsvorgängen Schwierigkeiten entstehen, kann es genügen, alles mit hochwertigem Fahrradöl zu schmieren. Lässt sich der Schalthebel danach noch immer nicht bequem bewegen, muss eventuell ein neuer 7fach-Schalthebel eingebaut werden. Es kann wertvolle Zeit und Geld sparen, wenn Sie Ihre Schaltung und den Schalthebel am Fahrrad regelmäßig überprüfen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet