Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Seagate interne Computer-Festplatten nach Speicherkapazität und Schnittstelle auswählen

Interne Computer-Festplatten von Seagate gibt es in unterschiedlichen Formfaktoren und mit einer Speicherkapazität von rund 500 GB und bis zu 8 TB. Auch hinsichtlich der unterstützten Schnittstelle unterscheiden sich die Festplatten, lernen Sie die Unterschiede kennen und finden Sie bei eBay die Festplatte für Ihren Anspruch.

Welche Schnittstelle muss die interne Computer-Festplatte unterstützen?

Die Verbindung zwischen Festplatte und Motherboard erfolgt über den Schnittstellen-Standard SAS, SATA I, SATA II, SATA III oder USB-3.0. Prüfen Sie, welchen Standard Ihr Motherboard unterstützt, und wählen Sie die schnellste kompatible Schnittstelle aus. SATA I arbeitet mit einer Netto-Datenrate von 150 Mbyte/s, SATA II mit 300 Mbyte/s und SATA III mit 600 Mbyte/s. USB-3.0 und USB-3.1 kommen ebenfalls auf 600 Mbyte/s, USB-3.1 Gen 2 auf 1.250 Mbyte/s und SAS der dritten Generation überträgt Daten mit 1.200 Mbyte/s. Im Desktop-PC verwenden Sie eine interne Festplatte mit dem SATA-Formfaktor 3,5 Zoll. Für ein Notebook brauchen Sie hingegen ein Modell mit dem Formfaktor 2,5 Zoll oder kleiner.

Wie groß sollte die Speicherkapazität sein?

Im Prinzip ist mehr Speicherplatz immer besser. Allerdings sind Festplatten Verschleißteile und es besteht das Risiko von Datenverlust. Statt zum Beispiel alle Fotos, Videos, Filme, Musik und andere Dokumente auf einer Festplatte mit 4 TB abzuspeichern, kann zur Sicherheit die Verwendung von zwei Festplatten mit jeweils 2 TB ratsam sein. Noch sicherer ist es, Sie verwenden Sie Festplatten im RAID, dann werden die Daten von der einen Festplatte automatisch auf der zweiten gespiegelt und bei einem Defekt verfügen Sie noch immer über ein Back-up.

Worauf ist bei der Auswahl zu achten?

Bei den internen Computer-Festplatten handelt es sich um HDDs mit beweglichen Schreib- und Leseköpfen, der Preis pro Gigabyte Speicherplatz ist hier gering. Deutlich schneller und unempfindlicher sind allerdings die Solid State Drives SSD mit Flash-Technologie. In Desktop-PCs ist die HDD häufig der Flaschenhals, was die Performance angeht. Mit SSD reagiert das System schneller, die Investition lohnt sich.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet