Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Schornsteinabdeckungen - Schutz vor Wind & Wetter

Schornsteinabdeckungen haben die Aufgabe, den Schornstein vor Feuchtigkeit und Witterung zu schützen. Je nach Modell bieten sie einen optimalen Regenschutz und sorgen bei ungünstigen Windverhältnissen für eine verbesserte Zugleistung des Schornsteins. Wie viel Schutz eine Schornsteinabdeckung bietet, hängt vom verwendeten Material und der Art der Abdeckung ab.

Welche Vorteile hat die Meidinger Scheibe?

Aufgrund ihrer Langlebigkeit und Robustheit sind Schornsteinabdeckungen aus Edelstahl auf vielen Dächern zu finden. Vor allem passende Kombinationen, bei denen Abdeckung, Schornstein und sonstige Baustoffe fürs Dach aus dem gleichen Material bestehen, sind beliebt. Die sogenannte Meidinger Scheibe, die durch den deutschen Physiker Heinrich Meidinger entwickelt wurde, besteht heute meist aus Edelstahl. Das nicht brennbare, wind- und rostfeste Material, die einfache Konstruktion sowie der effiziente Wind- und Regenschutz zeichnen die Scheibe aus.

Was macht einen Regenhut aus?

Der Regenhut bzw. die Regenhaube schützt den Kamin vor allem vor eindringender Nässe, nimmt jedoch keinen Einfluss auf die Zugverhältnisse des Schornsteins. Simple Modelle bestehen aus einer Scheibe oder aus einem gewölbten bzw. spitz zulaufenden Dach. Beide Varianten werden auf Stützen befestigt. Die meisten Regenhüte haben zwar eine runde Form, können aber problemlos auch auf viereckigen Schornsteinen angebracht werden. Montieren lässt er sich ohne schweres Werkzeug, lediglich durch das Einschieben in die Schornsteinöffnung. Hersteller bieten hierzu verschiedene Größen für jeden Schornsteintyp an. Wer möchte, dass die Abdeckung ebenfalls mit Dachziegel & Pfannen harmoniert, wählt eine farblich passende Variante.

Welche Eigenschaften zeichnen die Windhaube aus?

Wer nicht nur den Rauchabzug, sondern auch die Effizienz der Heizung verbessern möchte, ist mit einer Windhaube gut beraten. Diese besteht aus einer wellen- oder dachförmigen Abdeckung und ist meist durch stabile Bügel mit dem Schornstein verbunden. Neben dem Schutz vor Feuchtigkeit besitzt sie eine praktische Zusatzfunktion: Sie ändert ihre Ausrichtung, je nachdem, aus welcher Richtung der Wind kommt, und verbessert so den Schutz gegen starke Fallwinde, die sich negativ auf den Kaminzug auswirken können.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet