Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Für die Schlosserei: Radial-Kugellager für exakte Bewegungen

Schlosserei-Radial-Kugellager verbinden bewegte Teile auf vielfältige Art und Weise. Bei eBay finden Sie ein großes Angebot an Pendelkugellagern, Rillenkugellagern, Schrägkugellagern, Spannlagern und Spindellagern. Ein Kugellager ermöglicht die Bewegung in bestimmten Freiheitsgraden und verhindert unerwünschte Bewegungen. Radiallager eignen sich für Belastungen, die senkrecht zur Welle wirken. In Metall verarbeitenden Betrieben werden Radial-Kugellager auf vielfache Weise eingesetzt. Bereits die Römer benutzten einfache Kugellager, die mit dem Prinzip des Rollkörpers funktionieren. Leonardo da Vinci entdeckte das Prinzip des Wälzlagers mit Kugeln, bei dem sich bewegte Teile über das Wälzlager aufeinander stützen. Im 18. Jahrhundert entwickelten die Engländer Kugellager für die Achsen von Pferdekutschen.

Wie unterschieden sich die einzelnen Radial-Kugellager?

Das Rillenkugellager ist heute das Standard-Wälzlager. Sie sind vielseitig verwendbar, einfach in der Montage und eignen sich für hohe bis sehr hohe Drehzahlen. Tiefe Laufbahnen und enge Schmiegung ermöglichen es, dass dieses Kugellager nicht nur Radialkräfte, sondern auch axiale Belastungen in beide Richtungen aufnehmen kann. Ihr geräuscharmer Lauf macht sie zu dem Kugellager, das in kleinen Motoren am häufigsten eingesetzt wird. Pendelkugellager haben zwei Kugelreihen mit einer gemeinsamen Laufbahn im Außenring. Das macht sie winkelbeweglich. Schiefstellungen der Welle zum Gehäuse beeinträchtigen sie nicht. Schrägkugellager haben schräg versetzte Laufbahnen. Sie eignen sich für das gleichzeitige Auftreten von Axial- und Radialbelastung, zum Beispiel bei der Lagerung von Pumpen. Spindellager sind besondere Schrägkugellager mit höherer Fertigungsgenauigkeit für Schrägstellungen zwischen 15 und 25 Grad. Ein Spannlager lässt sich auf bestimmte Belastungen einstellen.

Wie verlängern Sie die Lebensdauer eines Kugellagers?

Kugellager aller Art haben in der Regel eine begrenzte Lebensdauer. Bei der Auswahl eines Kugellagers ist die Belastungsfähigkeit von entscheidender Bedeutung. Zu schwache Lager nutzen sich schnell ab. Darüber hinaus kommt es auf den korrekten Einbau an. Unwuchten und andere Vibrationen mindern die Lebensdauer ebenfalls. Ungenügende Schmierung, undichte Abdichtung und Verbrennung des Schmiermittels durch Stromdurchfuhr sind Faktoren, die die Lebensdauer von Kugellagern enorm verkürzen können.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet