Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Schleppersitz – Komfort bei der Arbeit für den Land- oder Forstwirt

Wenn man als Land- oder Forstwirt oder gar beides gerade in den wärmeren Monaten viele Stunden lang auf dem Traktor sitzt, ist es sehr wichtig, dass man einen qualitativ hochwertigen und bequemen Sitz hat, um rundum gesund und fit zu bleiben. Denn sonst kann es leicht passieren, dass man schwere Schäden am Rücken davonträgt, wie sie auch die Menschen haben, die eher den ganzen Tag im Büro sitzen, anstatt vermeintlich den ganzen Tag auf den Beinen zu sein.

Wie sieht ein Schleppersitz aus?

Die meisten Schleppersitze sind schwarz. Sie sind überwiegend aus Leder oder Kunstleder gefertigt, was zumindest die Produkte aus Leder anfällig für Wettereinflüsse macht. Allerdings gibt es für fast jedes Modell Sitzbezüge aus Stoff, sodass die Gefahr der Wettereinflüsse leicht gebannt werden kann. Da die Hersteller der Schleppersitze genau wissen, wie es sich anfühlt, stundenlang auf einem unebenen Feld fahrend auf einem Traktor zu sitzen, haben sie Dämpfersysteme eingebaut, damit die Stöße die Traktorfahrer nicht so sehr beeinflussen. Für den Komfort gibt es auch einige Modelle mit Armlehnen, die die langen Fahrten angenehmer machen sollen.

Was leistet ein Schleppersitz?

Ein Schleppersitz dient primär dazu, dem Fahrer eines Traktors die Fahrt angenehmer zu gestalten, da er damit bequem sitzen kann. Allerdings leistet ein guter Schleppersitz auch noch etwas für die Gesundheit des Fahrers, indem er ihn vor den ärgsten Erschütterungen bewahrt und zudem durch seine Form schon eine gesunde Sitzhaltung fördert. Um die Sicherheit beim Fahren zu gewährleisten, ist ein Schleppersitz in der Regel verstellbar und somit auf verschiedene Fahrer anpassbar, die so optimal die Traktor-Bordinstrumente erreichen können.

Wie kann man einen Schleppersitz am besten schützen?

Um den Schleppersitz lange Zeit in Gebrauch haben zu können, sollte man auf jeden Fall in einen Sitzbezug investieren und auf die Traktor-Scheiben achten, damit das Wetter dem Sitz nichts anhaben kann.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet