Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Schlaraffia-Matratzen: Wie man sich bettet, so liegt man

Der Start in den Tag gelingt besonders gut, wenn Sie frisch und ausgeruht aufwachen. Die richtige Matratze trägt einen großen Anteil daran, wie erholsam Ihr Schlaf ist. Schlaraffia-Matratzen bieten Ihnen einen hohen Schlafkomfort und hochwertige Qualität. Bei eBay gibt es Matratzen in zahlreichen Ausführungen und Größen sowie die passende Bettwäsche und Bettdecken.

Welche Matratzenarten gibt es?

Matratzen von Schlaraffia finden Sie z. B. als Kaltschaum-, Gelschaum-, Federkern- oder Latexmatratzen. Kaltschaummatratzen sind anpassungsfähig, langlebig und wärmeisolierend. Zudem sorgen sie für ein hygienisches Schlafklima und sind allergikerfreundlich. Sie eignen sich für Menschen mit einem unruhigen Schlafverhalten sowie für solche, mit Gelenk- oder Rückenproblemen, da diese Matratzen den Körper ideal unterstützen. Die Federkernmatratzen von Schlaraffia sind stabil, langlebig und sowohl für Bauch- als auch für Rückenschläfer geeignet. Sie bieten eine sehr hohe Stützkraft und sind für kräftige Menschen gut geeignet. Hohlräume im Inneren sorgen für ausgezeichnete Atmungsaktivität. Latexmatratzen sind bei Allergikern sehr beliebt, da sie hygienisch und resistent gegen Bakterien sind. Zudem überzeugen diese Modelle mit einer hohen Anpassungsfähigkeit und erstklassigen Liegeeigenschaften.

Was bedeutet der Härtegrad?

Der Härtegrad einer Matratze gibt an, wie hart bzw. wie weich die Matratze ist. Die unterschiedlichen Härtegrade ergeben sich aus den Materialien, die im Inneren der Matratze verwendet sind.

Welcher Härtegrad ist der richtige?

Sie erkennen an Ihrer Wirbelsäule, ob Sie den richtigen Härtegrad gewählt haben. In der Seitenlage muss die Wirbelsäule horizontal verlaufen, in der Rückenlage dürfen Sie nicht ins Hohlkreuz fallen. Ist die von Ihnen gewählte Matratze zu weich, hängt Ihre Wirbelsäule durch. Bei einer zu harten Matratze ist die Wirbelsäule gekrümmt. Rückenschmerzen und Verspannungen bis hin zu Druckstellen sind die Folgen. Ihr persönlicher Härtegrad hängt in erster Linie mit Ihrem Körpergewicht, Ihrer Körpergröße sowie Ihrem Liegeverhalten zusammen. Am häufigsten sind die Härtegrade 1 (weich) und 2 (mittelhart) und 3 (hart). Ein weiterer Faktor ist Ihr persönliches Empfinden. Lassen Sie diese Überlegung in Ihre Kaufentscheidung mit einfließen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet