Scheinwerfer Tönungsfolien – das eigene Auto optisch aufwerten

Mit Scheinwerfer Tönungsfolien ist es kinderleicht, das eigene Fahrzeug optisch aufzuwerten und ihm eine persönliche Note zu verleihen. Hierbei können solche Folien an ganz unterschiedlichen Bereichen des Autos zum Einsatz kommen. Neben den eigentlichen Scheinwerfern können auch die Nebelscheinwerfer, die Blinker oder die Rücklichter beziehungsweise Windschutzschilder am Motorrad damit verziert werden. Je nach Einsatzgebiet sollte beim Kauf auf die Maße geachtet werden, damit das jeweilige Folienstück möglichst perfekt auf die Scheinwerfer passt. In diesem Zusammenhang kommt den Anwendern zugute, dass sich die Folie, ähnlich wie Aufkleber und Embleme, wunderbar leicht verarbeiten lässt und wenig Mühe beim Anbringen macht. 

In welchen Farben sind Tönungsfolien besonders beliebt? 

Eine Stärke der Tönungsfolien für Scheinwerfer besteht in ihrer Designvielfalt. Es gibt die Folien in ganz vielfältigen Farben, damit für jeden Geschmack und jedes Fahrzeug die passende Variante zur Verfügung steht. Ausgesprochen beliebt sind schwarze Folien. Diese wirken edel und geheimnisvoll und verleihen einem Fahrzeug einen Hauch von Eleganz. Ebenfalls viele Fans haben Folien in Gelb, weil diese besonders strahlend und fröhlich wirken. Wer möchte, kann aber auch auf transparente Varianten zurückgreifen oder sich für blaue, rote oder orange Folien entscheiden. Wichtig ist, dass das Foliendesign zur Farbe und zur Form des jeweiligen Fahrzeugs passt. 

Welche Markenhersteller haben Scheinwerfer Tönungsfolien in ihrem Sortiment? 

Bei Tönungsfolie fürs Auto kommt es insbesondere darauf an, dass diese witterungsbeständig ist und zuverlässig klebt. Nur so ist dafür gesorgt, dass Nutzer lange Freude daran haben. Aus diesem Grund erstehen zahlreiche Käufer Folien von bekannten und renommierten Markenherstellern. Eine große Fangemeinde haben unter anderem STP und Exim. Allerdings bekommen Markenhersteller immer mehr Konkurrenz von markenlosen Produkten. Diese sind nämlich ebenfalls von sehr guter Qualität, kosten aber deutlich weniger. Bei der Auswahl von Autofolien und Zierstreifen sollte unbedingt auf den Schnitt geachtet werden. Ungemein praktisch ist es, wenn die einzelnen Folien einen universellen Schnitt haben und flexibel eingesetzt werden können.