Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Sammler-Tonbandgeräte - Erinnerungen an analoge Zeiten

Sammler-Tonbandgeräte dokumentieren die Zeiten vor der digitalen Revolution, als Tonträger noch aus Magnetbändern oder Vinyl bestanden. Bei eBay finden Sie Tonbandgeräte aller Art - vom Röhren-Tonbandkoffer aus den Fünfzigerjahren über einen Hi-Fi-Kassettenrekorder bis hin zum Walkman, der das Hören von Musik mobil machte. Darüber hinaus erhalten Sie seltene Ersatzteile für Tonbandgeräte, wie zum Beispiel Tonköpfe, Andruckrollen, Bedienungsknöpfe und Tonbandspulen und Bedienungsanleitungen für Tonbandgeräte verschiedener Marken, die Bastlern die Reparatur ihrer Anlagen erleichtern.

Wie haben sich Tonbandgeräte entwickelt?

Der deutsch-österreichische Ingenieur Fritz Pfleumer erfand das Tonband. In den Zwanzigerjahren hatte er bei einem Kaffee an einem Boulevard in Paris die Idee zur Weiterentwicklung der zu der Zeit üblichen Stahlbandgeräte. Dies gelang ihm durch Geräte mit einem leichten, biegsamen Papierband mit einem Belag aus Stahlpulver. Im Jahr 1935 präsentierte AEG auf der Berliner Funkausstellung erstmalig ein Magnetofon. Nach dem Zweiten Weltkrieg setzten sich 6,3 mm weltweit als Bandbreite für Tonbandgeräte durch. Die Geräte der Anfangszeit nannte man Vollspurgeräte, weil sie die gesamte Bandbreite für die Aufzeichnung nutzten. In den späten Vierzigerjahren wurden Halbspurgeräte zum Standard, was die Spielzeit verdoppelte. Gleichzeitig bürgerten sich Spulen für die Aufwicklung der Bänder ein. Die Tonbandgeräte der Anfangszeit verwendete man überwiegend bei Rundfunkstationen.

Wann eroberten die Tonbandgeräte den privaten Bereich?

Ab den Fünfzigerjahren bot die Industrie zunehmend Tonbandgeräte für den Heimgebrauch an. 1953 erfand Eduard Schüller die Schrägaufzeichnung mit rotierendem Tonkopf, was die Aufzeichnungsqualität verbesserte. In den Sechzigerjahren ersetzten Transistoren die Röhrentechnik. Das machte Tonbandgeräte leichter und einfacher zu transportieren. Den Höhepunkt ihrer Verbreitung erlebten die Tonbandgeräte Anfang der Siebzigerjahre. Anschließend verdrängten die Kassettengeräte mit den leichten Audiokassetten die Tonbandgeräte vom Markt. Radiorekorder mit zwei Kassettenteilen waren in den Achtzigerjahren beliebt. Diese Entwicklung gipfelte im Walkman, dem tragbaren Kassettengerät von Sony, das 1979 auf den Markt kam. In den Neunzigerjahren verdrängte die CD Tonbänder und Kassettengeräte. Bei eBay finden Sie neben Tonbandgeräten historische Funktechnik und Schallplattenspieler.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet