Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Rostumwandler-Spray – zur mühelosen Entfernung von Rostflecken

Bei einem Rostumwandler handelt es sich um eine Paste oder Flüssigkeit, die das Entfernen rostiger Stellen auf allen Oberflächen aus Metall erleichtert. Ein Rostumwandler-Spray lässt sich mühelos verwenden, weil hier das Auftragen mithilfe eines Werkzeugs wegfällt. Neben Rostschutz und Rostumwandlern finden Sie bei eBay unter anderem hitzebeständige Lacke für Autolackierer, thermochromatische Lacke für Autolackierer und sonstige spezielle Lacke & Beschichtungen für Autolackierer.

Was bewirken Rostumwandler?

Beim Rosten reagiert das Eisen im Metall mit dem Sauerstoff aus der Luft und oxidiert. Rostumwandler kehren diesen Oxidationsprozess mit dem Ziel um, den Rost in stabile Eisenverbindungen zurückzuführen. Dies ist die Theorie, aber ein Rostumwandler beseitigt rostige Stellen nicht hundertprozentig, da es keine magische Zauberhand gibt, die den Rost komplett in Metall zurückverwandelt. Mit einem Rostumwandler erzielen Sie aber eine glatte, dunkelgraue, matte Oberfläche. Diese ist fest und lässt sich anschließend weiter bearbeiten. Diesen Effekt erreichen die Rostumwandler, indem Sie mithilfe einer Säure, durch Tannine oder Tenside und mit Reaktionsbeschleunigern das Eisenoxid – der wissenschaftliche Name für Rost – in Wasser und Eisenphosphat umwandeln. Überwiegend enthalten Rostumwandler zusätzlich Grundierungen oder Decklacke zur Vorbereitung der entstandenen Oberflächen auf das Lackieren.

Wie wendet man Rostumwandler an?

Bevor Sie ein Rostumwandler-Spray aufsprühen, muss die Oberfläche vorbereitet werden. Entfernen Sie groben Rost und alle Verschmutzungen mit einer Drahtbürste. Anschließend waschen Sie das Werkstück mit einer Seifenlauge und entfetten die Oberflächen sorgfältig mit Waschbenzin oder Aceton. Hiernach ist Oberfläche bereit für den Rostumwandler. Lassen Sie diese Substanz für 24 Stunden oder länger einwirken. 48 Stunden Einwirkzeit liefern optimale Resultate. Anschließend spülen Sie das Werkstück gründlich mit Wasser ab und trocknen es. Das Ausblasen mit Druckluft eignet sich hier ebenfalls hervorragend. Im Anschluss bearbeiten Sie die Oberflächen weiter oder behandeln sie mit einem Endschutz.

Wie gesundheitsschädlich sind Rostumwandler?

Die Rostumwandler der Anfangsgeneration enthielten Schwermetalle. Die heutigen Rostumwandler sind wesentlich weniger gefährlich. Beachten Sie aber in jedem Fall die Sicherheitshinweise auf der Verpackung.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet