Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Rolltorantrieb für Industrie und Garage – neu & gebraucht kaufen

Ein Rolltorantrieb funktioniert in der Regel mit einer Totmannsteuerung oder einer automatischen Impulssteuerung. Eine Totmannsteuerung bedeutet, das Tor öffnet oder schließt sich, wenn eine Person eine Druckknopftaste oder eine Schlüsseltaste gedrückt hält. Eine Impulssteuerung dagegen funktioniert automatisch. Sobald die Drucktaste betätigt wird, öffnet oder schließt sich das Tor vollständig. Neben Industrie-Hallen & -Tore erhalten Sie bei eBay auch Industrie-Arbeitszeiterfassung und Industrie-Spinde & Stahlschränke.

Wie funktioniert ein Rolltor?

Ein Rolltor arbeitet nach dem Prinzip eines Fensterrollladens. Das Tor besteht aus den Lamellen des Rolltorpanzers, die sich über dem Torsturz aufwickeln. Das kann manuell oder mit einem elektrischen Antrieb geschehen. Ein Rolltor erfordert eine größere Höhe als ein normales Garagentor. Man verwendet Rolltore mit Vorliebe im Industriebereich, weil sie dank des Rolltorantriebs leicht zu öffnen und zu schließen sind.

Wie ist ein Rolltor aufgebaut?

Der Rolltorpanzer bildet das eigentliche Tor aus Stäben. Doppelwandige Profile können ausgeschäumt sein, um Feuer- oder Schallschutz zu gewährleisten. Seitliche Führungsschienen halten den Panzer und sorgen dafür, dass er sich beim Hochfahren exakt um die Welle wickelt. Wenn das Tor heruntergelassen ist, sorgen die Führungsschienen dafür, das Tor an Ort und Stelle zu verankern – zum Beispiel, wenn Wind weht. Die Welle über dem Torsturz trägt den Rolltorpanzer. Der Wellenzapfen ist mit dem Antrieb verbunden. Konsolen befestigen das Tor an der tragenden Wand. Sie halten auch den Antrieb, das Lager und die Abrollsicherung. Ein Elektromotor treibt den Rollantrieb an. Bei kleinen Toren wird der Antrieb direkt in die Welle gesteckt. Bei großen Toren überträgt eine Kette die Antriebskraft vom Motor auf die Welle.

Wie ist ein Rolltor gesichert?

Jedes Rolltor muss über eine Fangvorrichtung verfügen, die den Panzer stoppt, falls der Antrieb versagt. Die Sicherung wird meist an der Welle oder am unteren Ende des Panzers angebracht. Tore mit automatischem Antrieb brauchen zusätzlich eine Sicherung der Schließkante, etwa durch eine Lichtschranke.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet