Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ritterkreuz, Militaria-Orden und Ehrenzeichen für Sammler

Auszeichnungen haben eine Tradition, die bis in die Antike zurückreicht. Doch Abzeichen, wie wir sie heute kennen, etablierten sich erst im 11. Jahrhundert während der Kreuzzüge. Zu jener Zeit wurde die Zugehörigkeit zu einem Ritterorden durch ein metallenes Abzeichen oder spezifische Kleidung kenntlich gemacht. Das Abzeichen zeigte außerdem, von welchem Rang sein Träger war. Das wohl berühmteste aller deutschen militärischen Auszeichnungen ist das Eiserne Kreuz.

Wann wurde das Eiserne Kreuz verliehen?

Das Eiserne Kreuz war als Militärauszeichnung in mehreren historischen Epochen von Bedeutung. Gestiftet wurden es zum ersten Mal am Anfang des 19. Jahrhunderts anlässlich der Befreiungskriege gegen Napoleon durch den preußischen König Friedrich Wilhelm III. Das Symbol, das schwarze Kreuz mit sich verbreiternden Balkenenden, wurde bereits von den Deutschrittern im 14. Jahrhundert getragen, was der Auszeichnung einen sakralen Charakter gibt. Zuletzt wurde das Eiserne Kreuz als Ritterkreuze des Eisernen Kreuzes im Zweiten Weltkrieg ab 1939 verliehen.

Welche Arten von Orden und Ehrenzeichen gibt es?

Wer sich mit Orden und Auszeichnungen beschäftigt, ist anfänglich meist von ihrer Vielfalt und Menge verwundert. Sich hier einen Überblick zu verschaffen, ist keine einfache Angelegenheit. Deshalb legen Sammler von militärischen Abzeichen meist einen zeitlichen oder räumlichen Schwerpunkt für sich fest. Für gewöhnlich unterscheidet man zwischen Zeitepochen: Deutsche Staaten bis 1918, Erster Weltkrieg, Weimarer Republik, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg. Darüber hinaus spielt das Herrschaftsgebiet, in dem die Auszeichnung vergeben wurde, eine große Rolle. Auch eine Spezialisierung auf Sport- oder Verbandsabzeichen ist möglich.

Warum sammelt man Orden?

Ebenso wie die Wappenkunde und Numismatik gehört die Phaleristik (Ordenskunde) zu den historischen Hilfswissenschaften. Welchen Ansatz der Phaleristiker beim Sammeln und Erforschen von Ehrenzeichen verfolgt, ist dabei recht unterschiedlich. Rein geschichtliches Interesse ist ebenso möglich wie eine kunstgeschichtliche oder soziologische Motivation.

Auf eBay finden Sie viele weitere historische militärische Gegenstände, zum Beispiel Militaria-Urkunden & -Dokumente (1918-1945) sowie Militaria-Ausrüstung & -Ersatzteile (1918-1945).

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet