Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Rega Plattenspieler & Turntables – englische Qualität von einem Hi-Fi-Puristen

Rega-Plattenspieler verbinden englische Technik mit der faszinierenden Geschichte eines Hi-Fi-Puristen. Das Unternehmen Rega ist ein unabhängiger Hersteller von Hi-Fi-Anlagen in England. Das Unternehmen wurde 1973 von Roy Gandy gegründet. Das Basteln mit Hi-Fi-Equipment lag Roy Gandy im Blut. Bereits mit 18 Jahren baute er seine ersten Lautsprecherboxen. Konzerte, Musik und Plattenspieler bestimmten damals sein Leben. Bevor er seine Firma gründete, verdiente Roy Gandy sein Geld als technischer Autor für Ford. Nebenbei baute er aus gefundenen Teilen Stereoanlagen zusammen. Mit dem Bau des Modells „Planet“ gelang ihm 1972 der Durchbruch. Neben Plattenspielern und Turntables von Rega bekommen Sie bei eBay auch CD-Player & -Recorder, Hi-Fi-Tuner, Kompakt-Stereoanlagen und MD-Player & -Recorder.

Wie entstand der Plattenspieler „Planet“ von Rega?

1972 erhielt Roy Gandy von einem Freund ein Connaisseur-Deck als Geschenk. Daraus tüftelte er in seiner Freizeit eine Hi-Fi-Anlage, die in dem englischen Magazin „HI-FI Sound“ lobend erwähnt wurde. Damals dachte man, dass Lautsprecher mehr für den Klang verantwortlich sind als die Plattenspieler. Die Anlage aus Roy Gandys Garage zeigte, dass Plattenspieler beim Klang eine wichtige Rolle spielen. Ein Jahr später entwarf er den Plattenspieler „Planet“. Roy Gandy hatte viel Zeit damit verbracht, die neuen Plattenspieler seiner Freunde zu reparieren. Er beschloss deshalb, den Markt mit seinem eigenen Produkt zu erobern. Dafür gründete er die Firma Rega. Bald wurden seine Plattenspieler nicht nur in England, sondern ebenfalls in Westdeutschland, Dänemark und Frankreich verkauft.

Wie hat sich die Firma Rega seit 1973 entwickelt?

Im Lauf der Jahre hat Rega eine Vielzahl von Plattenspielermodellen herausgebracht. Neben den Modellen „Planet 2“ und „Planet 3“ entstand die Reihe der „Planar“-Modelle. 1983 ersetzte Roy Gandy die japanischen und dänischen Tonarme seiner Modelle durch einen selbst entwickelten Tonarm. Im Lauf der Jahre erweiterte Rega seine Produktpalette um Verstärker, Lautsprecher und andere Hi-Fi-Komponenten. 2013 feierte Rega sein 40-jähriges Bestehen – nach wie vor unter der Leitung von Roy Gandy.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet