RAL 6031 Lack: Im Handumdrehen zum NATO-Look

Viele Organisationen, Verbände und Unternehmen sind vielen Menschen allein schon wegen einer besonderen Farbe bekannt. Was das Rot für die Sparkasse ist, ist ein Olivgrün für die Nato. So sind beispielsweise Fahrzeuge, Gebäude und Uniformen in mattem Oliv gehalten – vor allem aus praktischen Gründen. Das Natogrün hat einen hohen Wiedererkennungswert, ist aber gleichzeitig dezent und wenig auffällig. Bezeichnet wird das Natogrün mit dem Farbcode RAL 6031, der von vielen Lack- und Farbenherstellern verwendet wird. Bei eBay finden Sie Lacke unter anderem in den Kategorien Mehrschichtlacke für Autolackierer und Spraydosen für Autolackierer.

Worauf kommt es beim Lackieren an?

Wie sorgfältig die vorbereitenden Arbeiten ausgeführt werden müssen, hängt natürlich von Ihrem Anspruch an das Ergebnis ab. Grundsätzlich gilt es, die zu lackierenden Flächen vor der Lackierung gründlich mit einem fettlösenden Reiniger zu säubern und zu trocknen. Falls Sie Unebenheiten ausbessern möchten, können Sie Dellen oder tiefe Kratzer zunächst mit Spachtelmasse ausbessern. Je nachdem, welcher Art von Untergrund Sie lackieren möchten, ist vor dem eigentlichen RAL 6031 Lackauftrag der Auftrag eines geeigneten Haftgrundes oder Primers empfehlenswert. Passendes günstiges Zubehör finden Sie bei eBay etwa auch in der Kategorie Farben für Heimwerker. Um den aufgetragenen Lack vor Umwelteinflüssen zu schützen, ist insbesondere dann, wenn das lackierte Teil häufig im Außenbereich steht, die Versiegelung mit Klarlack zu empfehlen.

Wie sollte der Arbeitsplatz gestaltet sein?

Lackieren wirkt auf den ersten Blick einfach, erfordert für ein gutes Ergebnis jedoch einiges handwerkliches Geschick. Stehen Ihnen alle Lacke und Produkte zur Verfügung, sollten Sie für einen gut beleuchteten und möglichst staubfreien Arbeitsbereich sorgen. Da die in Spraydosen enthaltenen Lösungsmittel reizend wirken können, sollten Sie ebenfalls Wert auf eine gute Belüftung legen. Eine gute Hilfe bei der Ausleuchtung des Arbeitsbereiches bieten Leuchtstoff- und Arbeitslampen, die durch hohe Leistung und Lichtausbeute punkten. Die Standards, die in einer Lackiererei berücksichtigt werden, werden Sie im heimischen Bereich allerdings nur mit größtem Aufwand einhalten können.

Was ist sonst noch zu berücksichtigen?

Je nach Art des Lackes können mehrere Lackiervorgänge nötig sein. Nähere Angaben finden Sie dazu auf der jeweiligen Verpackung. In bestimmten Anwendungsbereichen kommen darüber hinaus Mehrkomponentenlacke zum Einsatz, die eine besondere Handhabung erfordern. Beachten Sie unbedingt auch die vom Hersteller angegebenen Trocknungszeiten. Meist wird dabei zwischen der Trocknungszeit bis zum nächsten Lackiervorgang und der vollkommenen Trocknungszeit unterschieden. Achten Sie in jedem Fall auch darauf, dass Sie die vom Hersteller vorgegebenen Temperaturbereiche, in denen eine Lackierung stattfinden darf, einhalten. Dann steht einem perfekten Ergebnis, ob in der Natofarbe RAL 6031 oder einer anderen Farbe, nichts im Wege.