Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Pro-Ject Plattenspieler & Turntables – edles Design und hervorragende Verarbeitung

Pro-Ject-Plattenspieler erblickten das Licht der Welt, als CDs die Vinylplatten bereits stark verdrängt hatten. Heinz Lichtenegger gründete die Firma 1990 in seiner Zwei-Zimmer-Wohnung in Österreich. Heute verkauft das Unternehmen Pro-Ject Audio-Design-Plattenspieler und andere Hi-Fi-Komponenten in mehr als 70 Ländern der Welt. Plattenspieler von Pro-Ject gelten derzeit als das Beste vom Besten. Die hervorragende Verarbeitung und das ungewöhnliche Design machen diese Plattenspieler so beliebt. Sie sind in vielen Farben zu bekommen und die einzelnen Komponenten von Pro-Ject lassen sich problemlos miteinander kombinieren. Neben Plattenspielern & Turntables von Pro-Ject erhalten Sie bei eBay auch Kompakt-Stereoanlagen, Lautsprecher & Subwoofer für Heim-Audio- & HiFi-Geräte, MD-Player & -Recorder sowie Stereo-Receiver und Tapedecks & Tonbandspieler.

Warum ist die Marke Pro-Ject so beliebt?

Die gerade einmal 35 Jahre alte Firma verfügt nicht über das Charisma so traditioneller Marken wie THORENS oder Dual, die den Hi-Fi-Markt von Anfang an beherrschten. Der Nostalgie-Faktor spielt bei dem Erfolg von Pro-Ject keine Rolle. Experten sind der Ansicht, dass die Hingabe und das Engagement des Firmengründers Heinz Lichtenegger das Erfolgsgeheimnis der Plattenspieler und Hifi-Komponenten von Pro-Ject sind. Alle Geräte zeichnen sich durch eine exzellente Performance und durch Liebe zum Detail aus, das wirklich gutes Design ausmacht. Als erster Plattenspieler erhielt der RPM 9.1 von Pro-Ject im Jahr 2006 den Award der European Imaging and Sound Association (EISA).

Warum wurden Plattenspieler von CDs verdrängt?

Die Geschichte der Firma Pro-Ject belegt, dass der Markt der Vinylplatten weiter im Aufschwung ist. Mitte der 80er Jahre hätte das niemand vermutet. Nach der Einführung der CD Anfang der 80er Jahre setzte die Musikindustrie alles daran, der Vinylplatte den Garaus zu machen. Der Grund waren die hohen Kosten für ihre Herstellung. Eine Platte verschlang rund 7,50 DM bei der Produktion, während es möglich war, eine CD bereits für 1,50 DM zu fertigen. Mittlerweile ist das Ende der CD in Sicht. MP3- und MP4-Formate haben diesen digitalen Datenträger überflüssig gemacht.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet