Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Praktica Objektive und Filter – Qualität aus Deutschlands Osten

Für die bekannten und beliebten Praktica-Kameras stellten Fachbetriebe der DDR eine ganze Reihe passender Objektive unter der Markenbezeichnung Praktica her. Mit ihren guten optischen Eigenschaften lassen sich diese Objektive weiterhin an modernen Kameras verwenden. Daneben sind solche Objektive ein spannendes Thema für Sammler. Denn sie repräsentieren ein Stück Technikgeschichte, bei dem DDR-Betriebe reizvolle Produkte auf hohem Niveau hergestellt haben. Bei eBay können Sie die ganze Palette von Praktica-Objektiven entdecken. Als nützliches Zubehör für die Objektive bieten sich Kamera-Objektivadapter & -Zwischenringe sowie Kamera-Objektivdeckel an.

Welche Praktica-Objektive gibt es?

Unter der Marke Praktica wurden Objektive mit Festbrennweiten in allen gängigen Kategorien produziert. Auch einige Zoomobjektive stehen für Praktica-Kameras zur Verfügung. Weitwinkel-Objektive gibt es mit den Brennweiten 35 mm, 28 mm und als besonders ausgeprägte Weitwinkel mit 20 mm. Mehrere Normalobjektive wurden mit den Brennweiten 50 und 55 mm hergestellt. Teleobjektive stehen zur Wahl mit den Brennweiten 80 mm bis 300 mm sowie als Spiegelteleobjektiv mit 1.000 mm Brennweite. Zoomobjektive gab es unter der Bezeichnung Vario-Praktica mit den Brennweiten 35 bis 70, 28 bis 70 mm und 80 bis 200 mm. Die meisten Objektive wurden hergestellt vom VEB Pentacon und dem VEB Carl Zeiss Jena. In Westdeutschland wurde viele dieser Objektive unter den Marken Revueflex (Quelle) und Beroflex verkauft.

Wie gut lassen sich diese Objektive heute nutzen?

In puncto Qualität liefern die Praktica Objektive auch nach heutigen Maßstäben ordentliche Ergebnisse. Sie bieten die Möglichkeit, die Kameraausstattung für überschaubare Beträge zu erweitern. Dabei sind die Kamera-Anschlüsse zu beachten. Zu Produktionsbeginn wurden alle Objektive mit dem Schraubanschluss M42 hergestellt. Dieser Anschluss war international üblich; auch heute noch können Sie M42-Adapter für alle gängigen Kameratypen erwerben. 1979 wurden die Kameras auf das spezielle Bajonett „Praktica B“ umgestellt. Für dieses Bajonett produzierten die Kombinate angepasste Versionen der Objektive. Für diese Gläser gibt es einige Adapter von Zubehörherstellern, unter anderem für die Systeme Sony NEX, Pentax und Canon EF.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet