Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Polradabzieher für Auto und Motorrad – das richtige Werkzeug für Werkstätten und Hobbyschrauber

Ob Hobbybastler oder Profi – wer an Fahrzeugen schrauben möchte, benötigt das passende Werkzeug. Denn, mit dem richtigen Werkzeug verhindern Sie, dass durch falsche Vorgehensweisen Bauteile zerstört werden. Möchte man beispielsweise das Polrad entfernen, kommt man um einen Polradabzieher nicht herum. Bei eBay finden Sie das ideale Arbeitsmittel für Ihr Vorhaben. Egal, ob für Motorrad, Mofa oder Auto.

Welche Abzieher-Varianten gibt es?

Zunächst einmal ist vor dem Kauf darauf zu achten, dass das Werkzeug zu Ihrem Fahrzeug passt. Es gibt spezielle Abzieher für die jeweiligen Motorrad- und Automodelle, beispielsweise für Suzuki und Yamaha. Außerdem gibt es Polradabzieher in unterschiedlichen Größen.

Absolut praktisch für jeden Profi oder Amateur sind Werkzeugsets, die gerne und oft angeboten werden. Hier findet man wichtige Teile, wie Zugstangen, Zugarme und Trennmesser sowie alle benötigten Größen von M14 bis M28. Neben Polradabziehern gibt es bei eBay weiteres Zubehör wie Kfz-Zangen und Kfz-Gleithammer.

Wie findet man heraus, welche Größe benötigt wird?

Ermitteln Sie dazu zunächst die Gewindegröße, indem Sie den Durchschnitt des Innen- und Außengewindes messen. Misst man innen beispielsweise 22 mm, braucht man einen Polradabzieher in der Größe M24. Danach ermitteln Sie die Steigung, also den Abstand zwischen den beiden Gewindespitzen. Dazu benötigen Sie eine Gewindelehre.

Sollten Sie sich unsicher sein, empfiehlt sich das Werkzeug-Kit mit unterschiedlichen Größen.

Wie wendet man den Polradabzieher richtig an?

Um das optimale Ergebnis zu erzielen und keine Schäden zu verursachen, sollten Sie auf die richtigen Arbeitsschritte achten. Zunächst wird die Druckschraube herausgedreht, anschließend drehen Sie das große Gewinde möglichst weit in das Polrad ein. Die Druckschraube dann bis zum Anschlag eindrehen, mittelfest anziehen und mittels eines Prellschlags (zum Beispiel mit einem Plastikhammer) testen, ob das Polrad schon abspringt. Falls dies nicht der Fall ist, ziehen Sie die Druckschraube noch eine halbe Umdrehung weiter an und versuchen es erneut. Wiederholen Sie dies so oft, bis es von selbst abspringt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet