Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Übersichtliche Tablettenbox: Medikation in der perfekten Aufbewahrung

Die regelmäßige Medikamenteinnahme sichert den Therapieerfolg, dafür ist eine Schwesternuhr ganz praktisch. Mit einer überschaubar eingeteilten Tablettenbox bleibt Ihnen die Kontrolle erhalten. Je nach Anzahl der Tabletten finden sich unterschiedlich aufgeteilte Produkte – mal mehr, mal weniger geräumig. Im Set erhalten Sie auf Wunsch neben dem Behälter einen zuverlässigen Pillenteiler, denn nicht immer besteht die Dosis aus einer kompletten Tablette.

Für welchen Zeitraum nehmen Pillendosen meine Tabletten auf?

Eventuell kennen Sie die Dispenser, die Patienten im Krankenhaus für die tägliche Einnahme zur Verfügung gestellt werden. Diese Variante erweist sich im Alltag als praktisch, wenn sich jeder Tagesbehälter komplett entnehmen lässt. Diese kleine Portionsgröße passt in Handtasche oder Jackett. Hier unterteilen sich nochmals die Modelle in solche mit einem Fach für alle Tabletten des Tages und solche, die für jede Tagesdosis ein separates Fach aufweisen. Neben den Tablettendosen für die Tageseinteilung wählen die meisten Menschen lieber einen Pillenbutler für die wöchentliche Ration. Gut sichtbar aufgedruckt lassen sich die Wochentage auf einen Blick ablesen.

Welche Pillendose passt zu mir?

Sind Sie viel unterwegs? Dann sind einzeln zu entnehmende Tages-Dispenser die ideale Variante und benötigen ebenso wie kleine Portionen Händedesinfektionsmittel für unterwegs nur wenig Platz. Oder verbringen Sie die Zeit des Tages oder den Zeitpunkt der Tabletteneinnahme zu Hause? Dann darf es durchaus die geräumige Variante mit bis zu sieben Tagen sein. Für ältere Menschen lassen sich farbige Markierungen bisweilen einfacher unterscheiden als die klein aufgedruckten Beschriftungen. Allen Tablettenboxen gemein sind sichere Klapp- oder Drehverschlüsse, die für eine korrekte Aufbewahrung der Tabletten sorgen.

Sollte man Pillendosen als Geschenk wählen?

Warum eigentlich nicht? Nicht nur ältere Menschen sind auf Medikamente angewiesen und freuen sich über eine sichtliche Erleichterung im Umgang mit den Tabletten. Auch Kinder sind bisweilen betroffen von der regelmäßigen Tabletteneinnahme und freuen sich über eine farbenfrohe Aufbewahrungsmöglichkeit. Eine weitere Gruppe sind Sportler, die ihre Aktivitäten mit Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen, und werden eine Pillendose als Erweiterung zu Erste-Hilfe-Produkten begrüßen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet